Schwerer Unfall in Münchner Straße

Auto erwischt Roller-Fahrerinnen (beide 16) - schwer verletzt

Holzkirchen - Sie schlitterten meterweit über die Straße und mussten ins Krankenhaus. Ein Holzkirchner (55) übersah die beiden 16-jährigen Mädchen auf ihrem Roller, als er ausparken wollte.

Die Polizei Holzkirchen berichtet:

Am 13.09.2016, gegen 19:38 Uhr, kam es in der Münchner Straße in Holzkirchen zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Pkw, sowie einer Rollerfahrerin.

Zur Unfallzeit wollte ein 55 jähriger Holzkirchner mit seinem Pkw von einer Parkflächenmarkierung rechts der Fahrbahn nach links in Richtung Holzkirchen Ortsmitte auf die Münchner Straße einbiegen. Beim Einfahren in den fließenden Verkehr übersah der Pkw Fahrer den von links kommenden Roller, welcher vom Oskar-von-Miller-Platz in Richtung Bahnhof unterwegs war. Das Kleinkraftrad war zur Unfallzeit mit zwei 16 jährigen, weiblichen Personen besetzt.

Aufgrund des Zusammenstoßes kam der mit zwei Personen besetzte Roller zum Sturz, beide Personen rutschten einige Meter am Boden entlang. Die beiden Frauen zogen sich hierdurch mittelschwere Verletzungen zu und wurden zur weiteren Behandlung mit dem BRK ins Krankenhaus nach Agatharied verbracht. An beiden Fahrzeugen entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 5000 Euro.

Die freiwillige Feuerwehr Holzkirchen war an der Unfallörtlichkeit zur Verkehrsregelung, sowie aufgrund von ausgetretenem Motoröl zur Reinigung der Fahrbahn vor Ort.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bedroht Wasserschutzzone die Bahn-Elektrifizierung?
Könnte die Ausweisung einer Wasserschutzzone die Elektrifizierung der Bahnstrecke nach Bayrischzell gefährden? Dieses Szenario blitzte jetzt im Kreisausschuss auf.
Bedroht Wasserschutzzone die Bahn-Elektrifizierung?
Neues System für Ausschreibungen: Vergabestelle im Rathaus rüstet auf
Die Vergabestelle im Holzkirchner Rathaus bekommt ein elektrisches Managementsystem für Ausschreibungen. Auch kleinere Firmen, die Angebote unterbreiten, sollen davon …
Neues System für Ausschreibungen: Vergabestelle im Rathaus rüstet auf
Hund wäre an Giftköder fast gestorben: Polizei hat erste Spur
Der „Hundehasser von Otterfing“ treibt weiter sein Unwesen. Nach Angaben der Polizei wurden bis Mittwoch insgesamt 36 Giftköder entdeckt. Die Ermittler verfolgen bereits …
Hund wäre an Giftköder fast gestorben: Polizei hat erste Spur
Landkreis-Bevölkerung wächst: Knacken wir heuer die 100.000er-Marke?
Der Landkreis ist in den vergangenen mächtig gewachsen. Womöglich überschreitet die Bevölkerung heuer die 100.000-Bewohner-Marke.  Hier gibt‘s genaue Zahlen.
Landkreis-Bevölkerung wächst: Knacken wir heuer die 100.000er-Marke?

Kommentare