Ein Betrunkener hat in Gilching die Polizei auf den Plan gerufen.
+
Die Polizei musste zu einem Unfall an der Autobahn ausrücken (Symbolfoto).

39-Jähriger fährt auf Leitplanke

Auto überschlägt sich in der Ausfahrt

  • Stephen Hank
    VonStephen Hank
    schließen

Ein 39-jähriger Holzkirchner hat sich am Freitagabend an der Autobahnausfahrt Holzkirchen mit seinem Auto überschlagen. Er kam ins Krankenhaus.

Holzkirchen – Der Unfall ereignete sich nach Polizeiangaben am Freitag gegen 19.30 Uhr. Ein aus Richtung München kommender 39-jähriger Holzkirchner wollte mit seinem VW die A8 an der Ausfahrt Holzkirchen verlassen. Da er die Ausfahrt zu spät bemerkte, fuhr er zu spät nach rechts und über die Leitplanke. Hierdurch überschlug sich der Pkw und kam auf dem Dach zum Liegen.

Ersthelfer halfen dem verletzten Fahrer aus dem Fahrzeug und versorgten ihn bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Der Holzkirchner wurde ins Krankenhaus gebracht.

Durch den Verkehrsunfall kam es laut Polizei zu keinen Verkehrsbehinderungen. Die Freiwillige Feuerwehr Holzkirchen war mit 15 Mann vor Ort. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 14.500 Euro.

Übrigens: Alles aus der Region gibt‘s jetzt auch in unserem neuen, regelmäßigen Holzkirchen-Newsletter.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare