Höhe der Holzkirchner Ausfahrt

Autofahrer rammt Rollerfahrer auf Autobahn

Holzkirchen - Das hätte auch ins Auge sehen können: Der 64-jährige Fahrer eines Mitsubishis übersah einen Münchner (49) beim Spurwechsel auf der A8 - und fuhr ihn um.

Die Autobahnpolizei berichtet: Am 22.08.2016, gegen 09:10 Uhr, fuhr ein 64-jähriger Mitsubishi-Fahrer an der Anschlussstelle Holzkirchen von der BAB A8 ab. Beim Einfädeln auf den rechtsseitigen Fahrstreifen übersah er den dort befindlichen 49-jährigen Münchner auf seinem Roller. In Folge des Zusammenstoßes stürzte der Rollerfahrer und zog sich dadurch Prellungen und Schürfwunden. Der Rollerfahrer wurde eine Besatzung des Rettungsdienstes medizinisch versorgt. Der verunfallte Roller war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Der Rollerfahrer wollte zum Bergsteigen und war auch entsprechend bekleidet. Durch das Tragen von Schutzbekleidung hätten Unfallfolgen wie Schürfwunden vermieden werden können.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kiesabbau: Gemeinderat stimmt gegen Erweiterung
Die Flächen für den Kiesabbau bei Fellach wachsen vorerst nicht. Der Gemeinderat lehnte nun entsprechende Wünsche von zwei Abbauunternehmen ab.
Kiesabbau: Gemeinderat stimmt gegen Erweiterung
Blechschaden vor Autobahn-Auffahrt 
Eine junge Haushamerin passte am Dienstagabend an der Autobahnauffahrt Weyarn kurz nicht auf - und schon krachte es.  
Blechschaden vor Autobahn-Auffahrt 
Löwis ist Sprecher der Landkreisbürgermeister
Holzkirchens Rathauschef Olaf von Löwis (CSU) haben die Bürgermeister aus dem Landkreis einstimmig zu ihrem Sprecher bestimmt. Er soll zwischen ihnen und dem Landrat …
Löwis ist Sprecher der Landkreisbürgermeister
Glockenturm wird abgebaut und neu aufgestellt
Der marode Glockenturm der Segenskirche wird komplett abgebaut – um wieder neu aufgebaut zu werden. Diese Sanierung kostet rund 110 000 Euro. Baubeginn ist in den …
Glockenturm wird abgebaut und neu aufgestellt

Kommentare