Zwischen Autobahn und Gewerbegebiet

B 318-Ausbau startet am Montag: Das erwartet die Autofahrer

  • schließen

Es ist soweit: Der vierspurige Ausbau der B318 beginnt am kommenden Montag. Die Bauarbeiten bringen aber massive Beeinträchtigungen mit sich. 

Holzkirchen – Es wurde Gebaggert, es wurde geschraubt, es wurde geteert. Bislang zumeist aber neben oder oberhalb der B 318 bei Föching. Nun nimmt das Staatliche Bauamt Rosenheim den vierspurigen Ausbau der Bundesstraße in Angriff, was wiederum einige Verkehrsbeeinträchtigungen zur Folge hat.

Am Montag, 17. September, beginnen die Bauarbeiten zwischen der Autobahnanschlussstelle Holzkirchen und der Abfahrt ins Gewerbegebiet. In der ersten Bauphase, die sich bis Ende November erstreckt, wird die Fahrbahn am östlichen Rand verbreitert. Während der Arbeiten, teilt Projektleiter Matthias Geitz mit, sollen die Fahrstreifen in beide Richtungen befahrbar bleiben. Um genug Platz für die Bauarbeiten zu haben, werden die Spuren jeweils auf 3,25 Meter eingeengt. Aus Gründen der Arbeits- und Verkehrssicherheit wird die Höchstgeschwindigkeit im Baustellenbereich zudem auf 50 km/h reduziert.

Lesen Sie auch: Riesenmaschinen schlagen Schneise für B318 durch Wald

An der Föchinger Kreuzung ist außerdem die Linksabbiegespur von Süden kommend gesperrt. Wer aus Richtung Gmund nach Föching möchte, wird über die Nordumfahrung umgeleitet. Nachdem auch die Fußgänger- und Radwegunterführung wegen Bauarbeiten gesperrt ist, wird als Ersatz eine Fußgängerampel an der Zufahrt zur Autobahnmeisterei errichtet.

Neben dem vierspurigen Ausbau wird während des ersten Bauabschnittes die östliche Anbindung der verlegten Kreisstraße MB 4 an die B 318 über die bereits errichtete Brücke hergestellt. Mit der Fertigstellung ist die kreuzungsfreie Auffahrt der aus Föching kommenden Verkehrsteilnehmer auf die B 318 möglich.

Mit dem Aufbau der Verkehrssicherungsmaßnahmen beginnt das Straßenbauamt am Montagmorgen um 8.30 Uhr. Wie die Behörde mitteilt, ist ab diesem Zeitpunkt mit erheblichen Einschränkungen des Verkehrsflusses zu rechnen.

fp

Rubriklistenbild: © THOMAS PLETTENBERG

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Am Geschäft lag es nicht: Darum schließt Mode Fremerey 
Das Ende eines Traditionsgeschäfts: Das Holzkirchner Modehaus Fremerey schließt nach 40 Jahren. Das steckt dahinter.
Am Geschäft lag es nicht: Darum schließt Mode Fremerey 
Tag fünf im Sparkassen-Prozess: Gericht hat erste Zweifel an Verurteilung
Tag fünf im Prozess um die Miesbacher Sponsoring-Affäre um Jakob Kreidl und Georg Bromme. Es ging weiter um Brommes Beratervertrag. Und das Gericht sorgte mit einer …
Tag fünf im Sparkassen-Prozess: Gericht hat erste Zweifel an Verurteilung
Neue Erkenntnisse nach filmreifem Einbruch ins HEP - Kripo sucht weiter Zeugen
Filmreife Szenen im Einkaufszentrum HEP in Holzkirchen: Unbekannte habenvorige Woche einen Geldautomaten aufgebrochen. Die Kripo hat nun eine Spur gesichert. 
Neue Erkenntnisse nach filmreifem Einbruch ins HEP - Kripo sucht weiter Zeugen
Polizei erwischt Raser: So schnell war er in einer 50er-Zone unterwegs
In Oberlaindern hat es am Straßenrand zuletzt mehrfach geblitzt: Geschwindigkeitskontrolle. Den Negativrekord setzte ein Raser, der das Tempolimit deutlich überschritt.
Polizei erwischt Raser: So schnell war er in einer 50er-Zone unterwegs

Kommentare