+
Zwei Motorradfahrer waren in den Unfall auf der B318 bei Holzkirchen verwickelt.

Am Sonntagnachmittag

Schwerer Unfall auf B318: Motorradfahrer stürzt in Gegenverkehr - Rettungshubschrauber im Einsatz

Unfall auf der B318: Zwischen der Autobahnausfahrt Holzkirchen und der Anschlussstelle Holzkirchen hat es am Sonntagnachmittag gekracht. Ein Motorradfahrer wurde schwer verletzt.

Holzkirchen – Das Polizeipräsidium hatte ähnliches schon befürchtet: Am zweiten richtig schönen Frühlingswochenende des Jahres hat es auch im Landkreis Miesbach den ersten schwereren Unfall unter Beteiligung von Motorradfahrern gegeben. Am Sonntag gegen 15.20 Uhr krachte es auf der B318 zwischen Autobahnanschlussstelle und Holzkirchner Spinne. 

Zwei Motorradfahrer wurden verletzt, einer davon schwer. Wie die Polizei berichtet, war ein 33-Jähriger aus Hallbergmoos mit seiner BMW in Richtung A8 unterwegs. Zu spät bemerkte er, dass der Verkehr vor ihm ins Stocken geriet. Er musste so scharf bremsen, dass er sich nach vorne überschlug. Seine BMW rutschte in den Gegenverkehr und traf dabei das Krad und den Fuß eines Motorradfahrers (25) aus München, der auf seiner BMW in Richtung Tegernsee fuhr. Der Münchner kam zum Glück nicht zu Sturz. Das Motorrad des 33-Jährigen rutschte nach dem Aufprall zurück und stieß gegen den Peugeot eines Leinburgers (67), der vor dem 33-Jährigen fuhr. 

Unfall auf B318: Rettungshubschrauber bringt Motorradfahrer nach Murnau

Der Hallbergmooser zog sich Frakturen an Arm und Becken zu und kam mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Murnau. Der Münchner wurde am Fuß verletzt, begab sich aber später selbst zum Arzt. Ebenso wie am Peugeot entstand an seinem Krad rund 2000 Euro Sachschaden. Den Schaden an der BMW des 33-Jährigen schätzt die Polizei auf 8000 Euro. 

Rotes Kreuz und Notarzt sowie die Feuerwehren Holzkirchen und Föching waren bei dem Unfall Einsatz. Die B318 war für eine gute halbe Stunde voll gesperrt. Der Rückstau in Richtung Tegernseer Tal zog sich bis in den Abend hinein.

Lesen auch: Drehkreuz im Umbau: So geht‘s auf der B318 und an der Anschlussstelle Holzkirchen weiter

Wie berichtet hatte sich auch am Samstagmittag ein Unfall nahe Holzkirchen ereignet.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ausreißer (3) im Kinderhubschrauber bespaßt
Ein dreijähriger Ausreißer hat am Freitagvormittag die Polizei auf den Plan gerufen. Die Suche endete glücklich - am Kinderhubschrauber.
Ausreißer (3) im Kinderhubschrauber bespaßt
Anwohner nimmt „undefinierbaren Geruch“ wahr - und ruft Feuerwehr: Die kann sich das Lachen nicht verkneifen
Ein „aufmerksamer“ Holzkirchner nahm einen - ihm offenbar unbekannten - Geruch wahr - und rief die Feuerwehr. Die Rückte auch mit einem Großaufgebot an - und dann gleich …
Anwohner nimmt „undefinierbaren Geruch“ wahr - und ruft Feuerwehr: Die kann sich das Lachen nicht verkneifen
Graffitis an Realschule und Privathaus
Frische Graffitis „zieren“ die Oberland-Realschule in Holzkirchen sowie ein Privathaus in der unmittelbaren Nachbarschaft. Die Polizei sucht Zeugen.
Graffitis an Realschule und Privathaus
BOB verbessert sich im Qualitätsranking
Bei der Bayerischen Oberlandbahn (BOB) ist eine Verbesserung der Gesamtleistung zu verzeichnen. Beim Qualitätsranking der Bayerischen Eisenbahngesellschaft (BEG) landete …
BOB verbessert sich im Qualitätsranking

Kommentare