Sie musste ins Krankenhaus

Am Bahnhof: Autofahrer übersieht Radlerin (34)

Holzkirchen - Sie fuhr brav am Rand - doch ein 24-jähriger Holzkirchner übersah die Radlerin beim Abbiegen - und fuhr sie um. Sie musste ins Krankenhaus.

Die Polizei Holzkirchen berichtet: Am 14.09.2016 gegen 07:30 Uhr ereignete sich auf Höhe Münchner Straße/Bahnhofsplatz in Holzkirchen ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Ein 24-Jähriger Holzkirchner fuhr mit seinem Pkw vom Bahnhofsplatz nach links in die Münchner Straße ein. Dabei übersah er eine 34-Jährige Fahrradfahrerin, welche auf der Münchner Straße stadtauswärts fuhr. Bei dem Verkehrsunfall wurde die Fahrradfahrerin verletzt und mit einem Rettungswagen in das Atrium Holzkichen verbracht.

Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro.

Es kam zu keinen erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Zeugen des Unfalls warden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Holzkirche, Tel. 08024/90740, zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Holzkirchner Taxifahrer fährt Rentnerin (91) an
Aus Versehen hat ein Taxifahrer (37) eine 91-jährige Frau angefahren. Sie stand hinter seinem Wagen, als er zurücksetzte. Der Taxifahrer musste sich nun wegen …
Holzkirchner Taxifahrer fährt Rentnerin (91) an
Rektorin Pelikan in den Ruhestand verabschiedet
Die Grundschulleiterin Ruth Pelikan wurde bei einer Feier in den Ruhestand verabschiedet. Alle Anwesenden stellten ihr ein gutes Zeugnis aus
Rektorin Pelikan in den Ruhestand verabschiedet
So bitter war das Ende für Christina bei GNTM
Am Ende hatte sie gegen die anderen Kandidatinnen keine Chance: Christina aus Holzkirchen wird von Heidi Klum mitten in der zweiten Folge von Germany‘s Next Topmodel …
So bitter war das Ende für Christina bei GNTM
Almwirte stocksauer über Blechlawinen an der Sutten
Die Almwirte an der Sutten haben ein Problem: Ihre Gäste finden keine Parkplätze. Vor allem bei Sportveranstaltungen ist kaum ein Durchkommen. Jetzt hat sich der …
Almwirte stocksauer über Blechlawinen an der Sutten

Kommentare