Sie musste ins Krankenhaus

Am Bahnhof: Autofahrer übersieht Radlerin (34)

Holzkirchen - Sie fuhr brav am Rand - doch ein 24-jähriger Holzkirchner übersah die Radlerin beim Abbiegen - und fuhr sie um. Sie musste ins Krankenhaus.

Die Polizei Holzkirchen berichtet: Am 14.09.2016 gegen 07:30 Uhr ereignete sich auf Höhe Münchner Straße/Bahnhofsplatz in Holzkirchen ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Ein 24-Jähriger Holzkirchner fuhr mit seinem Pkw vom Bahnhofsplatz nach links in die Münchner Straße ein. Dabei übersah er eine 34-Jährige Fahrradfahrerin, welche auf der Münchner Straße stadtauswärts fuhr. Bei dem Verkehrsunfall wurde die Fahrradfahrerin verletzt und mit einem Rettungswagen in das Atrium Holzkichen verbracht.

Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro.

Es kam zu keinen erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Zeugen des Unfalls warden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Holzkirche, Tel. 08024/90740, zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Eidechsen müssen umziehen
Eine beachtliche Population von Eidechsen tummelt sich entlang der Teufelsgraben-Bahntrasse zwischen Holzkirchen und Otterfing. Die gute Nachricht: Sobald die Eidechsen …
Eidechsen müssen umziehen
Namens-Wirrwarr um den AfD-Prinzen - Staatsanwalt ermittelt
Die Sache mit Adelstiteln ist kompliziert. Die Weitergabe ist manchmal intransparent. Genau deswegen hat der AfD-Direktkandidat Constantin Leopold Prinz von Anhalt nun …
Namens-Wirrwarr um den AfD-Prinzen - Staatsanwalt ermittelt
Couragierter Zeuge stoppt Trunkenbold
Zwei Reifen hatte er längst verloren, aber mit drei Promille Alkohol im Blut fällt das wohl nicht weiter ins Gewicht. 
Couragierter Zeuge stoppt Trunkenbold
Fehlalarm in Asylbewerber-Unterkunft 
Glücklicherweise war es nur ein Fehlalarm: Die Brandmeldeanlage in der Asylbewerber-Unterkunft an der Frühlingsstraße löste am Dienstag einen Alarm aus.
Fehlalarm in Asylbewerber-Unterkunft 

Kommentare