+
Der Friedhof an der Thanner Straße wird erweitert.

An der Thanner Straße

Baumfällungen am Friedhof

Weil die geplante Erweiterung des Friedhofs an der Thanner Straße ansteht, müssen zwei Bäume gefällt werden. Ausnahmsweise im Sommer.

Holzkirchen – Beschlossen ist das Großprojekt schon lange: Rund 2,2 Millionen Euro steckt die Marktgemeinde Holzkirchen in die Erweiterung des neuen Friedhofs an der Thanner Straße. „In Kürze beginnen die Baumaßnahmen“, teilte die Gemeindeverwaltung mit. Um Platz zu schaffen, müssen zwei Bäume gefällt werden - ausnahmsweise im Sommer. 

Fällarbeiten sind während der warmen Jahreszeit sonst verboten, um besonders Vogelnester nicht zu gefährden. Laut Gemeinde erteilten die Unteren Naturschutzbehörde im Landratsamt und der Bund Naturschutz Sondergenehmigungen. Weichen müssen eine Kirsche und eine Rotbuche. 

Der Kirschbaum weist laut Gemeinde bereits einen hohen Totholzanteil in der Krone sowie Stammschäden auf. Der Wurzelbereich der Rotbuche würde durch die geplante Erweiterung der Urnenwand wohl erheblich beschädigt werden. Die behördliche Zustimmung erfolgte aber unter der Auflage, Ersatzpflanzungen vorzunehmen.

 Innerhalb der nächsten zwei Wochen werden Mitarbeiter des Bauhofs die beiden Bäume fällen. Der Friedhof bekommt eine Aussegnungshalle, weitere Parkplätze, neue Grabfelder und eine Urnenwand.

avh

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Einbrecher suchen Beute im alten Schulhaus
Profis waren es eher keine: Unbekannte stiegen am Wochenende (13./14. Juli) ins alte Großhartpenninger Schulhaus ein.  Sie hofften wohl, ohne großen Aufwand  Beute …
Einbrecher suchen Beute im alten Schulhaus
Tölz Live: Lkw bleibt unter Brücke hängen: BOB-Strecke gesperrt
Kleiner Blechschaden da, großer Stau dort, eine Gewitterfront zieht an, ein tolles Konzert startet in Kürze. Hier gibt‘s unseren Newsblog direkt aus der Redaktion.
Tölz Live: Lkw bleibt unter Brücke hängen: BOB-Strecke gesperrt
Volkshochschulen vor Reform: Zusammenschlüsse noch dieses Jahr?
Die Volkshochschulen Gmund und Tegernseer Tal wachsen. Damit trotzen sie dem bayernweiten Trend. Dennoch stehen strukturelle Veränderungen an. Ziel ist eine stärkere …
Volkshochschulen vor Reform: Zusammenschlüsse noch dieses Jahr?
Beim Abbiegen auf B13 Gegenverkehr übersehen: Totalschaden an zwei Autos
Beim Abbiegen in den Gegenverkehr gerauscht ist ein 30-jähriger Pöckinger am Sonntagnachmittag auf der B13 zwischen Holzkirchen und Großhartpenning. Der Sachschaden ist …
Beim Abbiegen auf B13 Gegenverkehr übersehen: Totalschaden an zwei Autos

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.