+
Und, was machen Sie so? Bei der Berufs-Infomesse an der Oberland-Realschule konnten Schüler bei Unternehmern und anderen Arbeitgebern direkt nachfragen. Auch Sandra Stummer (vorne r.) von der Bundeswehr gab Tipps.

Realschule Oberland 

Berufs-Infosmesse: Bundeswehr und Kreativität sind beliebt

  • schließen

Holzkirchen - Für die Bundeswehr und kreative Berufe interessierten sich viele Schüler jetzt bei der Berufs-Infomesse in der Oberland-Realschule Holzkirchen. 

Die Berufs-Infomesse, die jetzt in der Oberland-Realschule in Holzkirchen stattfand, ist inzwischen eine echte Institution. „Sie ist eine der größten in der Region“, sagt Claudia Schreiner. Die Wirtschaftslehrerin hatte die neunte Auflage der Messe im Mehrzwecksaal der Realschule mit zwei Kollegen organisiert.

Über 50 Unternehmen und Berufsfachschulen stellten dabei Ausbildungsmöglichkeiten vor. „Die Schüler sollen dabei erste Kontakte für ein Praktikum oder eine Ausbildung knüpfen“, erklärt Schreiner. Seit vergangenem Jahr dürfen auch Schüler von Mittelschule, FOS/BOS und Wirtschaftsschule kommen. Bei den Realschülern ist die Veranstaltung für die Neunt- und Zehntklässler verpflichtend. „Die Achtklässler dürfen freiwillig reinschnuppern“, sagt die Lehrerin. Insgesamt nahmen heuer über 350 Schüler teil.

„Besonders beliebt bei den Jungs sind technische Berufe.“ Die Mädchen strecken ihre Fühler gern nach kreativen Berufen aus, etwa in Richtung Design. Auch aus dem begehrten Sprachenbereich waren heuer einige Anbieter in Holzkirchen. „Ein großer Andrang herrscht immer bei der Bundeswehr und der Polizei“, weiß Schreiner. Auch Mädchen finden zunehmend den Weg zur Uniform. Bis zur Bewerbung haben die Schüler noch Zeit: In ein paar Monaten findet dann ein Bewerbungstraining in der Realschule statt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Dîner en Blanc am Sonntag im Herdergarten
Die Idee ist nicht mehr ganz neu, die Feier immer wieder ein Fest fürs Auge. Nachdem es am 9. Juli ausfallen musste, startet das Dîner en Blanc im Herdergarten am …
Dîner en Blanc am Sonntag im Herdergarten
Fotowettbewerb: „Fahrrad am Bauernhof“ gewinnt
Der Fotowettbewerb der Rotarier anlässlich der 1111-Jahr-Feier hat ein Ende und einen Sieger: Philipp Kaiser gewann mit seiner ungewöhnlichen Kombi von Hof und Radler.
Fotowettbewerb: „Fahrrad am Bauernhof“ gewinnt
Vom Sektenverdacht zum Erfolgsmodell: Montessori wird 30
Anfangs wurde das Konzept schief beäugt, jetzt feiert das Montessori Kinderhaus Holzkirchen sein 30-jähriges Bestehen. Am Samstag, 22. Juli, steigt das große …
Vom Sektenverdacht zum Erfolgsmodell: Montessori wird 30
Anton aus Wall
Veronika Fahrnbauer und Anton Matheis sind seit Kurzem glückliche Eltern. Am 23. März erblickte ihr kleiner Sonnenschein Anton Johann im Krankenhaus Agatharied das Licht …
Anton aus Wall

Kommentare