+
Wird die kommenden oft im Raum Holzkirchen und Irschenberg zum Einsatz kommen: Alkomat.

Immer noch viele, die nach Wiesn ins Auto steigen

Wegen Wiesn: Autobahnpolizei sagt Alko-Fahrern Kampf an

Holzkirchen - Wiesn-Zeit ist vor allem auch Massbier-Zeit. Und immer noch setzen sich viele nach einem Wiesn-Besuch hinters Steuer. Die Autobahnpolizei sagt den Alkohol-Fahrern jetzt den Kampf an.

Während der kommenden zwei Wochen will die Autobahnpolizei verstärkt auf der A8 aber auch den Ausweichstraßen kontrollieren. Es werde stationäre Kontrollstellen geben - nicht nur am Wochenende, auch unter der Woche. Genauso sind die Beamten selbst auf der Straße unterwegs - in Uniform und in zivil. Im Fokus steht hier natürlich vor allem die Fahrtüchtigkeit. Deshalb führen die Beamten Alkohol- und Drogentests bereits vor Ort durch. 

Der Grund für die Kontrollen: Immer noch steigen Wiesnbesucher nach ein paar Mass ins Auto. Laut Polizei ereignen sich nach wie vor noch Verkehrsunfälle, bei denen eine direkte Verbindung zu einem vorangegangenen Wiesn-Besuch besteht.

kmm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kunstliebhaber gesucht: Dieses Auto steht zum Verkauf
17 Künstler, die er in Prag getroffen hat, hat Neno Artmann gebeten sich auf seinem Auto zu verewigen. Inzwischen hat der bunte Flitzer den Geist aufgegeben - und steht …
Kunstliebhaber gesucht: Dieses Auto steht zum Verkauf
Große Silvester-Party fällt heuer aus
Die Burschen-Silvester-Party auf dem Marktplatz fällt heuer aus. Wer in Holzkirchen im großen Rahmen ins neue Jahr feiern möchte, bekommt nun Probleme. An Alternativen …
Große Silvester-Party fällt heuer aus
Bei Hausdurchsuchung: Kiffer tritt und beißt Polizisten
Handel und Besitz von Rauschgift sowie vorsätzliche Körperverletzung an einem Vollzugsbeamten – deswegen stand ein 26-jähriger Holzkirchner nun vor dem Miesbacher …
Bei Hausdurchsuchung: Kiffer tritt und beißt Polizisten
Wasserschutzzone: Kreisausschuss darf doch mitreden
Die emotionalen Entgleisungen wiederholten sich nicht: Einstimmig haben die Kreisräte beschlossen, dass der Kreisausschuss nun im Verfahren um die Wasserschutzzone …
Wasserschutzzone: Kreisausschuss darf doch mitreden

Kommentare