Litauer hatte drei Promille intus

Betrunkener Lkw-Fahrer übt Karate auf Rastplatz   

  • schließen

Ein betrunkener Lkw-Fahrer aus Litauen zog am Samstag eine bizarre Show ab. Auf der Autobahnrastanlage Holzkirchen vollführte er Karatekämpfe gegen Mülleimer und spielte sich als Verkehrspolizist auf.   

Holzkirchen - Der 46-jährige Litauer strandete bereits am Samstagvormittag auf der Tank- und Rastanlage Holzkirchen-Süd. Genaues konnte die Autobahnpolizei Holzkirchen nicht recherchieren, zumal der Mann rund drei Promille intus hatte. Offenbar wurde er während einer Toilettenpause von einem genervten Kompagnon zurückgelassen.

Seine Einsamkeit bekämpfte er mit einer Flasche Wodka, die bald Wirkung zeigte. Gegen 13 Uhr meldete eine Frau der Polizei einen Mann, der mit einer möglichen Platzwunde am Kopf auf der Rastanlage umherirrte.

Der Rettungsdienst fand den Litauer, zwar ohne Platzwunde, aber mit Verhaltensauffälligkeiten. Der 46-Jährige vollführte einen Karate-Scheinkampf mit einem Mülleimer und versuchte zwischendurch, den Verkehr in der Rastanlage zu regeln.

Die Autobahnpolizei nahm den volltrunkenen Mann in Gewahrsam. Bis Sonntagvormittag nüchterte der Litauer in einer Zelle der Autobahnpolizeistation aus. Anschließend wurde er auf der Rastanlage in die Obhut litauischer Lkw-Fahrer übergeben, die zusagten, den Landsmann in die Heimat zu chauffieren.  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Achtung A8-Pendler: Lkw-Blockabfertigung löst Riesenstau bis Landkreis München aus
Die Lkw-Blockabfertigung wird nun zum Feierabend auch für alle zum Problem die vom Norden in Richtung Oberland und Rosenheim nach Hause fahren möchten. Und der Stau …
Achtung A8-Pendler: Lkw-Blockabfertigung löst Riesenstau bis Landkreis München aus
Holzkirchen, was bewegt dich?
Abgesehen von Zugezogenen, die gegen Kuhglocken klagen, Stau und BOB-Chaos - was interessiert den Holzkirchner eigentlich? Wir machen uns auf die Suche nach der neuen …
Holzkirchen, was bewegt dich?
Lieferwagen biegt vor Biker ab - schwer Unfall
Ein Valleyer war am Mittwoch mit seinem Motorrad in Oberlaindern auf der Miesbacher Straße unterwegs. Ein Lieferwagen kam ihm entgegen und bog plötzlich links ab.
Lieferwagen biegt vor Biker ab - schwer Unfall
Holzkirchen will mit MVG-Leihräder zum Radl-Pionier werden - ist aber gar nicht so einfach
Holzkirchen will das Münchner Leihradmodell übernehmen. Davon erhofft man sich viel, doch es gibt einige offene Fragen. Denn dem Markt droht ein Minusgeschäft.
Holzkirchen will mit MVG-Leihräder zum Radl-Pionier werden - ist aber gar nicht so einfach

Kommentare