+
Für den Nachwuchs gibt es bereits eine Anlage am Moarhölzl. Jetzt könnten auch die Großen zum Zuge kommen. 

Hauptausschuss muss erst noch entscheiden 

Bikepark am Moarhölzl: Gemeinde sendet positive Signale

  • schließen

Holzkirchen – Es ist ein großer Durchbruch: Die Gemeinde Holzkirchen zieht in Erwägung, eine gemeindeeigene Fläche am Moarhölzl den Radsportvereinen RSCL und Équipe Vélo kostenlos zu überlassen, damit diese dort den ersehnten Bikepark errichten dürfen. Damit beschäftigt sich der Hauptausschuss in seiner nächsten Sitzung. 

„Ich könnte mir das gut vorstellen“, meint Bürgermeister Olaf von Löwis (CSU). Diese Entscheidung muss der Hauptausschuss in seiner Sitzung am Dienstag, 11. Oktober, fällen.

Wie berichtet, hoffen die Radler auf einen Bikepark, bislang gibt es am Moarhölzl nur eine Anlage für den Nachwuchs. Im Kogl dürfen sie seit Einführung des neuen Nutzungskonzeptes nicht mehr fahren, und auch Training am Taubenberg ist nicht gern gesehen. Hier hatten zuletzt Nagelfallen für Wirbel gesorgt. Mit weiteren Plänen am Moarhölzl waren die Vereine Anfang 2016 bei den Gemeinderäten abgeblitzt. Unter anderem wegen der Kosten von rund 200 000 Euro. Grund für die jetzige Kehrtwende ist laut Löwis eine niedrigere Kostenkalkulation. So könnten die Vereine Aushubmaterial nutzen, das bei der Tieferlegung der B 318 in Warngau frei wird. „Da gab es nun konkrete Gespräche.“ Außerdem signalisierten die Vereine, neben der Gemeinde andere Sponsoren ins Boot zu holen. „Es ist ein konsequentes Bekenntnis dazu, dass das Moarhölzl als Sportfläche dient“, sagt Löwis. Immerhin sei das Gebiet im Flächennutzungsplan als solche ausgewiesen. Ein erster Schritt Richtung Sportzentrum sei dies aber nicht. Anderweitige Nutzungen des Areals wie als Festplatz für das Frühlingsfest seien damit auch nicht vom Tisch.

Zudem beschäftigt sich der Hauptausschuss mit Infoständen an Marktplatz und Herdergarten. Der öffentliche Teil beginnt um 18.30 Uhr im kleinen Sitzungssaal des Rathauses.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zeugnisse gibt es notfalls im Freien
Nach dem Brand bleibt die Realschule bis Mittwoch zu. Elternbeirat und TuS haben ein Betreuungsprogramm organisiert. Notfalls gibt es die Zeugnisse am Freitag im Freien.
Zeugnisse gibt es notfalls im Freien
Fragebogen für Gläubige: Pfarrei plant neues Pastoralkonzept
Was erwarten Holzkirchner Katholiken von ihrer Pfarrei? St. Josef und Laurentius hat sich auf den Weg gemacht, das Seelsorge-Konzept komplett neu aufzustellen. Dafür ist …
Fragebogen für Gläubige: Pfarrei plant neues Pastoralkonzept
Sommer auf der Bühne: Cantica Nova trifft auf Lehrer-Big-Band
Ein musikalisches Experiment begeisterte die Zuhörer im Holzkirchner Kultur im Oberbräu: Der Chor Cantica Nova trat gemeinsam mit der Lehrer-Big-Band Bayern auf. 
Sommer auf der Bühne: Cantica Nova trifft auf Lehrer-Big-Band
Montessori Kinderhaus feiert 30-jähriges Bestehen in Föching
Seit 30 Jahren gibt es das Montessori Kinderhaus in Föching. Die Verantwortlichen hatten es nicht immer leicht. Die Jubiläumsfeier aber war ein voll Erfolg.
Montessori Kinderhaus feiert 30-jähriges Bestehen in Föching

Kommentare