+
Gesucht: Fahrgäste, die sich gerne in der BOB fotografieren lassen wollen.

Geld gibt‘s keins - dafür eine Belohnung

BOB sucht Models unter Fahrgästen für eigene Werbekampagne

Wer im Zug eine gute Figur macht kann sich ab jetzt bis 19. Juni als Model bei der BOB bewerben. Die besten Einsender dürfen zum Shooting mit einem Londoner Modefotografen.

Holzkirchen - Meridian und BOB suchen Models für Werbemotive. Das Shooting findet von Freitag,  21., bis Samstag, 23. Juli, in Lenggries und Augsburg statt. Hier geht‘s zur Anmeldung.

Die Bayerische Oberlandbahn GmbH sucht Models für ein Fotoshooting an Bord ihrer Züge. Für dieses Fotoshooting konnte Benjamin Kaufmann, der in London unter anderem für die Fashionmagazine Elle, Cosmopolitan und Vogue arbeitet, als Fotograf gewonnen werden. Es werden bis zu zwölf Erwachsene und vier Kinder gesucht. Hairstylisten sowie Visagisten werden gestellt, die Bekleidung müsste vom Model selbst mitgebracht werden. 

Fotografiert werden verschiedene Fahrgastszenen in den Zügen von Meridian, BOB und BRB, die dann für zukünftige Werbekampagnen verwendet werden. Als Belohnung gibt es die professionellen Aufnahmen sowie ein kleines Dankeschön der Bayerischen Oberlandbahn.

Die Voraussetzungen:

  • Alter: Mitte 20 bis Mitte 30, sowie Mitte 50. Kinder: zwischen drei und acht Jahren.
  • Natürliche, sympathische und fröhliche Ausstrahlung.
  • Offenheit für Anweisungen des Fotografen und des Teams.
  • Geduld, um die ggf. längeren Wartezeiten während des Shootings zu überstehen (für Snacks und Getränke wird gesorgt).
  • Reisebereitschaft, da die Shootings sowohl in Lenggries als auch in Augsburg stattfinden (Fahrkarten werden gestellt)
  • Zeit, um vom 21.- 23.7. zur Verfügung zu stehen. Einschränkungen bitte vorab kommunizieren und keine kurzfristigen Absagen.

Zur Bewerbung:

Per E-Mail bis 19. Juni (Ausschlussfrist!) an kommunikation@bayerischeoberlandbahn.de. Dabei Namen, Alter und Andresse angeben sowie je ein Porträtfoto als auch ein Ganzkörperfoto beilegen. „Natürlichkeit ist Trumpf“, schreibt die BOB in ihrer Pressemitteilung. „Bitte bekleidet, ohne Sonnenbrille oder Hut.“

Mitarbeiter der Bayerischen Oberlandbahn GmbH sowie der Fotograf werden unter den eingegangenen Bewerbungen auswählen und die Gewinner/innen informieren.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Quartett Medlz bringt frechen Charme auf die Bühne
Mit Musik der letzten 200 Jahre begeisterten die Sängerinnen der Gruppe Medlz aus Dresden das Publikum im Festsaal des Kultur im Oberbräu. Tosenden Applaus gab es für …
Quartett Medlz bringt frechen Charme auf die Bühne
Leonhardi 2017: Alle Umzüge, alle Hintergründe, alle Termine
Leonhardifahrten sind von Hundham über Kreuth am Tegernsee bis Bad Tölz eine uralte Tradition. Prächtige Gespanne ziehen aus, um ihren Segen zu bekommen. Jetzt geht‘s …
Leonhardi 2017: Alle Umzüge, alle Hintergründe, alle Termine
Gescheiterte Idee: Günstige Arbeiterwohnungen im Gewerbegebiet
CSU-Gemeinderat Sepp Sappl sen. will günstige Arbeiterunterkünfte im Gewerbegebiet-Ost schaffen. Weil das bauplanungsrechtlich nicht zulässig ist, zoffte sich nun der …
Gescheiterte Idee: Günstige Arbeiterwohnungen im Gewerbegebiet
Baulandpreise explodieren! Wer soll sich das noch leisten können? 
Besonders in Stadt und Landkreis München sowie in den Landkreisen Fürstenfeldbruck und Erding sind die durchschnittlichen Baulandpreise in den vergangenen Jahren in die …
Baulandpreise explodieren! Wer soll sich das noch leisten können? 

Kommentare