+
Am Montag geriet ein Lkw auf der Autobahn in Brand.

Gefahrgut-Unfall auf der A 8

Lkw brennt: Autobahn gesperrt

  • schließen

Holzkirchen - Weil am Montagmittag bei Holzkirchen ein Lastwagen brannte, war die Autobahn in Richtung München etwa 45 Minuten gesperrt. Der Fahrer konnte sich in letzter Minute retten.

Wie die Polizei berichtet, blieb der Sattelzug, der in Richtung München unterwegs war, gegen 12.40 Uhr kurz hinter Holzkirchen auf dem Standstreifen liegen und fing Feuer. Die schwarze Rauchwolke war kilometerweit zu sehen. Als Brandursache vermutet die Autobahnpolizei einen technischen Defekt der Zugmaschine. Innerhalb kürzester Zeit brannte das gesamte Führerhaus lichterloh.

Der Fahrer, ein 48-jähriger Mann aus Italien, schaffte es gerade noch, das brennende Gespann auf dem Seitenstreifen abzustellen. Er schnappte sich ein paar Ladungsdokumente und sprang aus dem Führerhaus. 

Den Feuerwehren aus Holzkirchen und Weyarn, die mit sechs Fahrzeugen und 32 Mann ausrückten, gelang es, ein Übergreifen der Flammen auf den Anhänger zu verhindern. Das war sehr wichtig, denn der Sattelzug hatte keine harmlose Fracht geladen: In einem Hochsee-Container befanden sich 24 Tonnen Reinigungsmittel.

Neben dem Rettungsdienst und der Autobahnmeisterei waren zwei Streifen der Autobahnpolizei und der Gefahrguttrupp des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd im Einsatz. Ein Abschleppunternehmen aus Brunnthal schleppte das ausgebrannte Wrack ab.

Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Ermittlungen auf rund 40 000 Euro. Der Rückstau, der sich laut Polizei zeitweise auf rund zehn Kilometer erstreckte, löste sich während der Bergungsarbeiten langsam auf. (avh)

 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gewerbegebiet fast voll: Bürgermeister will Fläche verdoppeln
Das Gewerbegebiet Holzkirchen Nord ist fast voll. Der Bürgermeister denkt über eine große Erweiterung nach. Doch die ist im Gemeinderat umstritten.
Gewerbegebiet fast voll: Bürgermeister will Fläche verdoppeln
Marlene Hupfauer ist Kreisbäuerin aus Liebe zur Landwirtschaft
Marlene Hupfauer hat das Amt der Kreisbäuerin übernommen. Sie will dem Verbraucher die Landwirtschaft wieder näherbringen. Selbst kann sich die 46-Jährige ein Leben ohne …
Marlene Hupfauer ist Kreisbäuerin aus Liebe zur Landwirtschaft
So teuer kommt den Holzkirchnern die Geothermie
Die Geothermie kommt die Gemeinde teuer zu stehen: Das geht aus dem Haushalt 2017 hervor. Trotzdem ist in der Kasse noch Platz für andere Projekte.
So teuer kommt den Holzkirchnern die Geothermie
Sperrung in der Tegernseer Straße in Holzkirchen
Der Verkehrsfluss in Holzkirchen hat noch einen Pfropfen bekommen: Seit Montag ist der Bahnübergang in der Tegernseer Straße zwischen Holzkirchen und Lochham komplett …
Sperrung in der Tegernseer Straße in Holzkirchen

Kommentare