+
Rund 75 Soldaten üben überwiegend im nördlichen Landkreis. Die Armee will dabei 15 Radfahrzeuge sowie Rauch- und Nebelmunition einsetzen. Die Bevölkerung wird um erhöhte Aufmerksamkeit gebeten. Hier ein Symbolbild.

Training für den Ernstfall

Bundeswehr übt im Nordlandkreis

Nordlandkreis – Die Bundeswehr führt "militärische Übungen im freien Gelände"  durch. Vorwiegend im nördlichen Landkreis. 

Die Bundeswehr meldet ihr Sommer-Manöver an: Sie wird im Landkreis von Donnerstag bis Donnerstag, 16. bis 23. Juni, „militärische Übungen im freien Gelände“ durchführen, heißt es in einer Pressemitteilung des Landratsamts. Das Manöver soll überwiegend im Norden stattfinden, in den Gemeinden Otterfing, Holzkirchen, Valley, Weyarn, Warngau und Waakirchen.

 „Die Armee will bei den Übungen 15 Radfahrzeuge einsetzen, sowie Rauch- und Nebelmunition“, heißt es. „Rund 75 Soldaten üben für den Ernstfall.“ Die Bundeswehr weist darauf hin, dass auch nachts Übungen geplant sind, die den Straßenverkehr beeinträchtigen können. 

Die Bevölkerung wird gebeten, sich von den Truppen und Sprengmitteln fernzuhalten. Jeder Fund muss der Polizei gemeldet werden. Das Auflesen sei strafbar. Da durch Manöver die Jagdausübung beeinträchtigt werden könne, werden die Jäger um erhöhte Aufmerksamkeit gebeten.

Die Erstattung von Manöverschäden ist spätestens innerhalb eines Monats nach Beendigung der Übung bei den Gemeinden zu beantragen. Diese leiten dann die Anträge weiter an die Schadensregulierungsstelle des Bundes. Beschwerden gehen an Andrea Löffler vom Landratsamt: z 0 80 25 / 7 04 24 22 oder per E-Mail an: andrea.loeffler@lra-mb.bayern.de. (mar)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Glyphosatfrei“ als neues Gütesiegel für den Landkreis
Miesbach will „glyphosatfreier Landkreis“ werden. So lautet der einstimmige Beschluss des Kreistags. Zuvor hat man sich aber noch ein wenig angegiftet.
„Glyphosatfrei“ als neues Gütesiegel für den Landkreis
Dîner en Blanc am Sonntag im Herdergarten
Die Idee ist nicht mehr ganz neu, die Feier immer wieder ein Fest fürs Auge. Nachdem es am 9. Juli ausfallen musste, startet das Dîner en Blanc im Herdergarten am …
Dîner en Blanc am Sonntag im Herdergarten
Fotowettbewerb: „Fahrrad am Bauernhof“ gewinnt
Der Fotowettbewerb der Rotarier anlässlich der 1111-Jahr-Feier hat ein Ende und einen Sieger: Philipp Kaiser gewann mit seiner ungewöhnlichen Kombi von Hof und Radler.
Fotowettbewerb: „Fahrrad am Bauernhof“ gewinnt
Vom Sektenverdacht zum Erfolgsmodell: Montessori wird 30
Anfangs wurde das Konzept schief beäugt, jetzt feiert das Montessori Kinderhaus Holzkirchen sein 30-jähriges Bestehen. Am Samstag, 22. Juli, steigt das große …
Vom Sektenverdacht zum Erfolgsmodell: Montessori wird 30

Kommentare