Mit den Hinterlassenschaften eines Hundes (Symbolfoto) wurde der Audi eines Holzkirchners beschmiert.
+
Mit den Hinterlassenschaften eines Hundes (Symbolfoto) wurde der Audi eines Holzkirchners beschmiert.

Auto war am Marktplatz abgestellt

Audi eines Holzkirchners mit Hundekot beschmiert

  • Gabi Werner
    vonGabi Werner
    schließen

Ein äußerst unappetitlicher Vorfall wurde jetzt der Polizei Holzkirchen gemeldet. Der schwarze Audi eines Holzkirchners wurde mit Hundekot beschmiert.

Holzkirchen - Wie die Polizei am Sonntag (3. Januar) mitteilte, hat der 52-jährige Holzkirchner bereits an Silvester Anzeige erstattet. Der schwarze Audi des Mannes, der über Nacht am Marktplatz in Holzkirchen abgestellt war, wurde von einem Unbekannten mit Hundekot beschmiert. Der Kot wurde an der Fahrertür, auch im Bereich des Türgriffs, verteilt.

Hundekot-Beutel wurden schon mehrfach auf Fahrzeugen abgestellt

Laut Polizei kann durch das Beschmieren mit Hundekot der Lack des Fahrzeugs angegriffen werden. Im vorliegenden Fall ist allerdings kein Sachschaden entstanden, da der Fahrer des Audis den Kot schnell entfernen konnte. Bereits in der Vergangenheit wurden auf den Fahrzeugen des Holzkirchners mehrfach volle Hundekot-Beutel abgelegt.

Die Polizei Holzkirchen hat Ermittlungen wegen versuchter Sachbeschädigung und Beleidigung aufgenommen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Holzkirchen in Verbindung zu setzen.

gab

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare