Polizei sucht Zeugen

Dreifacher Fahrraddiebstahl

  • schließen

Holzkirchen/Otterfing – Gleich drei Fahrräder wurden in den vergangenen Tagen im Zuständigkeitsbereich der Polizei Holzkirchen gestohlen. Der Gesamtschaden liegt bei circa 2080 Euro.

Wie die Polizei berichtet, verschwand am Freitag zwischen 7.20 und 17 Uhr ein teures Herrenrad im Wert von 1500 Euro vom Otterfinger Bahnhof. Über den Geschädigten kann die Polizei keine näheren Angaben machen. Fakt ist: Weil der oder die Täter das Drahtschloss des Rads knackten, handelt es sich im einen besonders schweren Fall des Diebstahls. Das Rad der Marke Rose in schwarz hat ein Aufstecklicht und einen schwarzen Gepäckträger.

Ebenfalls ein Herrenfahrrad – dieses Mal ein blaues – wurde irgendwann zwischen Donnerstag, 20.30 Uhr, und Freitag, 0.30 Uhr vom Holzkirchner Bahnhof gestohlen. Das ältere KTM-Fahrrad mit schwarzem Gepäckträger und Schaumstoffgriffen war nicht abgesperrt und parkte auf der Seite der Erlkamer Straße. Der Beuteschaden beläuft sich auf 80 Euro, geschädigt ist ein 29-Jähriger aus Holzkirchen.

In der Nacht auf Sonntag klauten Unbekannte an gleicher Stelle das rote Damenfahrrad der Marke Wheeler einer 51-jährigen Holzkirchnerin. Sie hatte ihren Drahtesel nicht abgesperrt. Schaden: 50 Euro. Bei dem Rad handelt es sich um ein 16 Jahre altes, gepflegtes Fahrrad mit schwarzen Schutzblechen und einer Shimano 21-Gang-Schaltung. Die Polizei sieht zwischen den drei Fällen keinen Zusammenhang. Vielmehr handle es sich um die im Sommer leider häufig vorkommenden Diebstähle, so ein Sprecher. Zeugen wenden sich an: 08024/ 90740. 

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Fuchs fraß totes Schaf an
Endlich ist das Rätsel gelöst: Das tote Schaf bei Otterfing wurde von einem Fuchs angefressen. Allerdings erst, nachdem es schon tot war. 
Fuchs fraß totes Schaf an
Kabel Deutschland kann Fehler im Breitbandnetz nicht finden
Die Störungen im Breitbandnetz von Kabel Deutschland in Holzkirchen dauern weiter an. Offenbar gelingt es dem Unternehmen nur schwer, die Fehlerquelle zu lokalisieren.
Kabel Deutschland kann Fehler im Breitbandnetz nicht finden
Zeugnisse gibt es notfalls im Freien
Nach dem Brand bleibt die Realschule bis Mittwoch zu. Elternbeirat und TuS haben ein Betreuungsprogramm organisiert. Notfalls gibt es die Zeugnisse am Freitag im Freien.
Zeugnisse gibt es notfalls im Freien
Fragebogen für Gläubige: Pfarrei plant neues Pastoralkonzept
Was erwarten Holzkirchner Katholiken von ihrer Pfarrei? St. Josef und Laurentius hat sich auf den Weg gemacht, das Seelsorge-Konzept komplett neu aufzustellen. Dafür ist …
Fragebogen für Gläubige: Pfarrei plant neues Pastoralkonzept

Kommentare