Gesucht

Dreist: Dunkler Kleinwagen schießt Spiegel ab und flüchtet

Holzkirchen - Eine Münchnerin parkte am Mittwoch vor dem Bahnhof. Dann war plötzlich ihr Außenspiegel ab. Trotz des Schrecks konnte sie sich ein Detail des flüchtenden Fahrzeugs merken.

Die Polizei Holzkirchen berichtet:

Eine 56-jährige Münchnerin parkte am Mittwoch gegen 11.45 Uhr ihren Pkw Hyundai auf einer Parkfläche vor dem Bahnhofsgebäude in Holzkirchen, als ein vorbeifahrender Pkw zu weit nach rechts kam und dabei den linken Außenspiegel des Hyundai touchierte. Der Spiegel zerbrach hierbei und fiel zu Boden. Der Pkw setzte seine Fahrt in Richtung Norden fort, ohne sich um den verursachten Schaden zu kümmern. Die Münchnerin war so überrascht, dass sie zum flüchtenden Fahrzeug nur angeben konnte, dass es sich um einen dunklen Kleinwagen gehandelt hat. Der Schaden am Hyundai dürfte ca. 500 Euro betragen. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der PI Holzkirchen in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gemeinsam den Bahnhof neu erfinden
Ein großer Wurf soll es werden: Marktgemeinde und DB-Tochter Station & Service wollen gemeinsam das Holzkirchner Bahnhofsquartier in weitem Umgriff neu erfinden. Eine …
Gemeinsam den Bahnhof neu erfinden
Die neuen Anführer der Landwirte im Landkreis
Die Landwirte im Landkreis Miesbach haben neue Anführer: Die Landfrauen wählten Marlene Hupfauer und Sylvia Bachmair. Johann Hacklinger wird künftig von Peter Weiß …
Die neuen Anführer der Landwirte im Landkreis
Verdächtige Person: Polizei umstellt HEP
Schrecksekunde für die Passanten im Holzkirchner Einkaufszentrum HEP: Weil eine Mitarbeiterin eine vermummte Person gemeldet hatte, umstellte die Polizei das gesamte …
Verdächtige Person: Polizei umstellt HEP
Einbruch in Schreibwarenladen - hoher Schaden
Einem Einbruch ist ein Holzkirchner Schreibwarenladen in der Nacht von Donnerstag auf Freitag zum Opfer gefallen. Der Schaden ist hoch.
Einbruch in Schreibwarenladen - hoher Schaden

Kommentare