Ein Einbrecher mit einem Schraubenzieher an einem Fenster.
+
Der Einbrecher flüchtete, als ihn die Rentnerin überraschte (Symbolfoto).

Fahndung bislang erfolglos

Einbruch am helllichten Tag: 83-Jährige schlägt Täter in Holzkirchen in die Flucht

  • Sebastian Grauvogl
    vonSebastian Grauvogl
    schließen

Am helllichten Tag ist ein unbekannter Täter in ein Haus an der Krankenhausstraße in Holzkirchen eingebrochen. Doch die 83-jährige Bewohnerin schlug ihn in die Flucht.

Holzkirchen - Großer Schreck für eine 83-jährige Holzkirchnerin: Als sie am Freitag, 31. Juli, gegen 15 Uhr in ihr Wohnhaus an der Krankenhausstraße zurückkehrte, erwischte sie einen Einbrecher auf frischer Tat. Wie die Polizeiinspektion Holzkirchen berichtet, ergriff der Dieb sofort die Flucht. Die Rentnerin verständigte daraufhin die Polizei, die umgehend eine weiträumige Fahndung einleitete. Doch die verlief erfolglos.

Nun sucht die Polizei nach Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können. Da die 83-Jährige ihn nur kurz zu Gesicht bekam, ist ihre Beschreibung nicht sehr detailliert. Folgende Merkmale konnte die Frau aber angeben: Der Gesuchte ist circa 20 bis 25 Jahre alt, hatte eine Glatze und trug ein schwarzes T-Shirt sowie einen Mund-Nasen-Schutz. Außerdem hatte er einen grauen Rucksack dabei. Ob sich darin schon Beute befand, ist unklar. Weiteres, bereits vorbereitetes Diebesgut hatte der Täter bei seiner Flucht am Tatort zurückgelassen.

Wer etwas beobachtet hat, wird gebeten, sich unter 08024/90740 zu melden.

sg

Weitere Nachrichten aus Holzkirchen & Umgebung lesen Sie hier.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Neue Jugendbeauftragte in Weyarn: Doppelspitze will breites Angebot
Lange war der Posten des Jugendbeauftragten vakant - jetzt teilt sich ein Duo die Aufgabe. Die beiden haben einiges vor, damit mehr geboten ist im Ort.
Neue Jugendbeauftragte in Weyarn: Doppelspitze will breites Angebot
Aus Garage: Teures Mountainbike gestohlen
Ein hochwertiges Mountainbike ist aus einer Garage in Holzkirchen verschwunden. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf circa 2100 Euro.
Aus Garage: Teures Mountainbike gestohlen
Unbekannter zerkratzt zwei Autos
Zwei in Oberwarngau geparkte Autos zerkratzt hat ein bislang Unbekannter am Samstag. Der Gesamtschaden liegt bei 3500 Euro.
Unbekannter zerkratzt zwei Autos
5G: Telekom muss in Wettlkam selber suchen
In Wettlkam (Gemeinde Otterfing) will die Telekom eine Mobilfunk-Sendeanlage errichten, die auch den umstrittenen Standard 5G bedient. Die Gemeinde wird bei der …
5G: Telekom muss in Wettlkam selber suchen

Kommentare