Sie trampelten und wüteten

Einbruch: Keller im Atrium völlig verwüstet

Holzkirchen - Unbekannte Täter gelangten brachen in den vergangenen Tagen in ein Kellerabteil im Atrium von Holzkirchen ein. Die Polizei hat eine Spur. 

Die Täter nutzten laut Polizei einen kleinen Spalt über einer Tür zu einem Kellerabteil. Sie zwängten sich durch den Spalt und gelangen so ins Innere. Dann durchwühlten sie sämtliche Kisten und warfen mit Geräten um sich. Nach Aussage der Geschädigten wurde aber nach ersten Erkenntnissen nichts entwendet.

Und die Randalierer wollten noch weiter: Anhand der zertrampelten Kartons und der vorhandenen Schuhspuren, vermutet die Polizei, dass die Täter auch versucht haben, in die anliegenden Kellerabteile zu gelangen. Da scheiterten sie allerdings.

kmm

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Brand in Kleinhartpenning: Nachbarn verhindern Schlimmeres
In Kleinhartpenning ist am Montagvormittag gegen 10.45 Uhr eine Werkstatt in Brand geraten. Dem beherzten Eingreifen der Nachbarn ist es zu verdanken, dass das Feuer …
Brand in Kleinhartpenning: Nachbarn verhindern Schlimmeres
Das sagt GNTM-Teilnehmerin Christina nach ihrem Ausscheiden
Christina (19) aus Holzkirchen war bei der ProSieben-Sendung Germany‘s Next Topmodel dabei. Schon in der zweiten Folge wurde sie von Heidi Klum nach Hause geschickt. …
Das sagt GNTM-Teilnehmerin Christina nach ihrem Ausscheiden
Supermarktbau startet im März
Rewe oder Edeka? Noch ist nicht raus, welcher Vollsortimenter an den Weyarner Kreisverkehr kommt. Geplant ist, dass der Markt 2018 eröffnet. Auch in der Nachbargemeinde …
Supermarktbau startet im März
Topmodels vor und hinter der Bar
Bricht der Vulkan aus, gibt es kein Halten mehr: Rund 1000 Faschingsfreunde pilgerten am Samstag zum Vesuvball der Otterfinger Burschen. „Es war voll wie immer“, …
Topmodels vor und hinter der Bar

Kommentare