Und hoher Sachschaden

Einbruch in Ärztehaus: Geld und Blanko-Rezepte geklaut

Es muss in der Nacht auf Freitag zwischen 21 und 6.30 Uhr passiert sein: In dieser Zeit sind Einbrecher ins Holzkirchner Ärztehaus eingestiegen - offenbar Arznei-Liebhaber.

Holzkirchen - Das Polizeipräsidium Rosenheim berichtet: In der Nacht auf Freitag, 21.07.17, sind bislang unbekannte Einbrecher in ein Ärztehaus eingestiegen und haben dabei neben einer Geldkassette auch Blanko-Rezeptformulare entwendet. Die Kriminalpolizei Miesbach bittet unter 08025/299-299 um Hinweise.

Der oder die Täter sind zwischen 21.00 Uhr und 06.30 Uhr in das Atriumhaus in der Münchner Straße 56 in Holzkirchen eingebrochen und sind dabei vier Arztpraxen angegangen. Die Reinigungsfirma bemerkte am frühen Freitagmorgen die Einbrüche und informierte die Polizei in Holzkirchen. Die Überprüfung der Arztpraxen ergab, dass neben einer Geldkassette mit Bargeld auch Rezeptformulare entwendet wurden. Der angerichtete Sachschaden wird derzeit auf rund 1.000 Euro geschätzt, der entwendete Bargeldbetrag kann noch nicht näher beziffert werden.

Die Kriminalpolizei Miesbach übernahm die Ermittlungen und bittet zur Klärung des Sachverhalts um sachdienliche Hinweise, insbesondere:

Wem sind zur fraglichen Tatzeit, oder in den Tagen davor, verdächtige Personen oder Fahrzeuge im näheren Umfeld des Atriumhauses in Holzkirchen aufgefallen?

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Spielkreis zieht um: Mit gutem Stress ins neue Quartier
Nach Monaten der Ungewissheit ist der Umzug des Weyarner Eltern-Kind-Spielkreises in trockenen Tüchern. Gemeinde und Eltern sind erleichtert – auch wenn sich der Einzug …
Spielkreis zieht um: Mit gutem Stress ins neue Quartier
Tierärztin zu Ködern: „Das Gift wirkt ganz hinterlistig“
Die Giftköder haben für Angst und Schrecken bei den Hundehaltern in Otterfing gesorgt. Wir haben uns mit Tierärztin Sabine Polomski über die Gefahren unterhalten.
Tierärztin zu Ködern: „Das Gift wirkt ganz hinterlistig“
Vater soll kleine Tochter missbraucht haben
Ein erschütternder Fall beschäftigt die Kripo Miesbach: Ein Mann aus dem Landkreis Miesbach soll seine eigene kleine Tochter über knapp zwei Jahre schwer sexuell …
Vater soll kleine Tochter missbraucht haben
Schrottplatz macht Platz für Wohnungen
Wo viele Jahrzehnte lang Schrott lagerte, soll bald ein neues Wohnquartier entstehen. Investoren klopfen derzeit ab, wie dicht sich das ehemalige Preimesser-Gelände am …
Schrottplatz macht Platz für Wohnungen

Kommentare