Einbruch ohne Beute?

Mysteriöser Einbruch in Sportpark

  • schließen

In der Nacht auf Sonntag könnte in den Holzkirchner Sportpark eingebrochen worden sein. Es gibt Spuren, aber es wurde offenbar nichts gestohlen. 

Das berichtet die Polizeiinspektion Holzkirchen zu dem Fall:

In der Nacht von Samstag auf Sonntag hat ein Unbekannter versucht, in den Sportpark Holzkirchen im Industriegebiet einzubrechen. Er hatte dazu ein Fenster beschädigt und wäre so im Kellergeschoss in einen Raum eingedrungen.

Ob der Täter tatsächlich im Gebäude war, ist nicht bekannt, da nichts entwendet wurde und der Täter auch nicht weiter im Gebäude aktiv war.

Die Polizei Holzkirchen bittet um Hinweise, falls jemand im Bereich Sportpark am Samstag oder Sonntag etwas Auffälliges beobachten hat. Hinweise werden unter Telefon 08024/9074-0 entgegengenommen.

ddy

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Fans aufgeschreckt: Holzkirchner Frühlingsfest vor dem Aus, verkündet Flyer
Auf dem Frühlingsfest kündeten dieses Jahr Flyer von einem bevorstehenden Aus des Festes. Was die Gemeinde dazu sagt und warum sich die Veranstalter trotzdem Sorgen …
Fans aufgeschreckt: Holzkirchner Frühlingsfest vor dem Aus, verkündet Flyer
Warum geraten grade Kühe überall in der Region in Not? Das sagt der Experte
Vier Kuhrettungen in vier Tagen allein im Landkreis Miesbach – wie kann man das erklären? Auch der Bezirksalmbauer kann da nur mutmaßen. Einige Ansätze hat er aber.
Warum geraten grade Kühe überall in der Region in Not? Das sagt der Experte
Gefährliches Überholmanöver: Motorradfahrer provoziert Unfall und haut ab
Weil er mehrere Autos überholen wollte, ist ein Motorradfahrer bei Thalham in den Gegenverkehr geraten. Eine 45-Jährige wich zwar aus, krachte aber in die Leitplanke. …
Gefährliches Überholmanöver: Motorradfahrer provoziert Unfall und haut ab
Warum Unterdarching bald ganz anders aussehen - und das für Diskussionen sorgen könnte
Unterdarching könnte bald sein Gesicht verändern: Die Gemeinde plant eine Bewerbung um Fördermittel für eine Dorfentwicklung. Im Fokus stehen vor allem der 60er-Bau und …
Warum Unterdarching bald ganz anders aussehen - und das für Diskussionen sorgen könnte

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.