Einbruch ohne Beute?

Mysteriöser Einbruch in Sportpark

  • schließen

In der Nacht auf Sonntag könnte in den Holzkirchner Sportpark eingebrochen worden sein. Es gibt Spuren, aber es wurde offenbar nichts gestohlen. 

Das berichtet die Polizeiinspektion Holzkirchen zu dem Fall:

In der Nacht von Samstag auf Sonntag hat ein Unbekannter versucht, in den Sportpark Holzkirchen im Industriegebiet einzubrechen. Er hatte dazu ein Fenster beschädigt und wäre so im Kellergeschoss in einen Raum eingedrungen.

Ob der Täter tatsächlich im Gebäude war, ist nicht bekannt, da nichts entwendet wurde und der Täter auch nicht weiter im Gebäude aktiv war.

Die Polizei Holzkirchen bittet um Hinweise, falls jemand im Bereich Sportpark am Samstag oder Sonntag etwas Auffälliges beobachten hat. Hinweise werden unter Telefon 08024/9074-0 entgegengenommen.

ddy

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schwerer Verkehrsunfall bei Warngau: Kind muss mit Rettungshubschrauber abtransportiert werden
Am 15. Dezember hat sich auf der B472 ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Eine 41-Jährige kam von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer 44-Jährigen.
Schwerer Verkehrsunfall bei Warngau: Kind muss mit Rettungshubschrauber abtransportiert werden
Mit vollen Party-Akkus ins neue Jahr: Das ist heuer neu beim Burschen-Silvester
Im Vorjahr blieb es ruhig auf dem Marktplatz, heuer lädt der Burschenverein Holzkirchen-Erlkam aber wieder zur großen Silvester-Sause. Und das mit einer Neuerung.
Mit vollen Party-Akkus ins neue Jahr: Das ist heuer neu beim Burschen-Silvester
Wunschzettel, Glühwein und Nikolaus: Der Weyarner Christkindlmarkt, ein Erlebnis für Jung und Alt
Für die Kinder kommt der Nikolaus vorbei, die Erwachsenen können sich an den Standl versorgen. Das erwartet die Besucher an diesem Wochenende auf dem Weyarner …
Wunschzettel, Glühwein und Nikolaus: Der Weyarner Christkindlmarkt, ein Erlebnis für Jung und Alt
Grüngut fängt Feuer
Zu einem Brand in einem Garten ist es am Freitagnachmittag in Holzkirchen gekommen. Die Feuerwehr musste ausrücken.
Grüngut fängt Feuer

Kommentare