+
Noch nicht bezugsfertig: Traglufthalle am Moarhölzl.

Tag der offenen Tür für 16. April geplant

Asylbewerber beziehen Traglufthalle ab 18. April

  • schließen

Holzkirchen - Die Traglufthalle im Holzkirchner Moarhölzl wird voraussichtlich ab Montag, 18. April, bezogen. Der Tag der offenen Tür findet wohl am 16. April statt. Das teilt Landratsamtsprecher Gerhard Brandl gegenüber unserer Zeitung mit.

Laut Gerhard Brandl, Sprecher des Landratsamts, hat sich der Termin um etwa zwei Wochen nach hinten verschoben, „weil noch verschiedene Abnahmen erforderlich sind“. Zum einen müsse das Trinkwasser erprobt werden. Außerdem stehe zuvor noch eine Sicherheitsbegehung mit Feuerwehr, Polizei und anderen Rettungskräften an, die die Situation in der Halle schon mal kennen lernen sollen, damit sie sich auskennen, falls später mal etwas passiert. 

Zwei Tage später, am Montag, 18. April, sollen dann schon die ersten Bewohner in der Traglufthalle einziehen. Aktuell werde ein Belegungsplan erarbeitet. „Die ersten werden die circa 40 Asylbewerber aus der Föchinger Turnhalle sein“, sagt Brandl. Dann steht die Turnhalle wieder ihrer eigentlichen Bestimmung zur Verfügung. Ebenfalls sollen die noch verbliebenen Flüchtlinge aus der Tegernseer Turnhalle nach Holzkirchen umziehen, damit diese auch geräumt werden kann.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Lindern die Bodenwellen den Krieg in der Schönlohstraße?
Seit der Sperrung der Rosenheimerstraße feinden sich Autofahrer und Anwohner in der Schönlohstraße an. Jetzt hat die Gemeinde Bodenwellen verlegt. Ist der Krieg damit …
Lindern die Bodenwellen den Krieg in der Schönlohstraße?
Die amerikanischen Freunde sind wieder da
20 amerikanische Studenten der Universität Kansas sind am Donnerstagabend in Holzkirchen angekommen. Der Musikzug Holzkirchen begrüßte die Gäste mit bayerischer Musik.
Die amerikanischen Freunde sind wieder da
Erster Upcycling-Markt an der Weyhalla - das ist geboten
Reparieren statt wegwerfen, wiederverwenden statt neu kaufen: Das gibt‘s jetzt auch bei uns - zum ersten Kreativmarkt samt Akustik-Rock an der Weyhalla in Weyarn. Das …
Erster Upcycling-Markt an der Weyhalla - das ist geboten
Schwestern verkaufen Hof - Vater, der da wohnt, weiß nichts
Zwei Schwestern haben ihre zwei Grundstücke samt Wohnhaus und Kapelle in Fischbachau verkauft. Ohne Wissen ihres Vaters, der da noch wohnt. Aber das ist noch nicht das …
Schwestern verkaufen Hof - Vater, der da wohnt, weiß nichts

Kommentare