Fahrerflucht in Holzkirchen

Lkw demoliert Bahnschranke

  • schließen

Eine besondere Form von Unfallflucht hat sich gestern in Holzkirchen ereignet. Wie die dortige Polizeiinspektion mitteilt, hat ein Lkw gegen 12.45 Uhr den Bahnübergang an der Miesbacher Straße überquert, als sich die Schranken schlossen.

Dabei touchierte er eine so stark, dass der Verkehr zunächst durch Beamte der Polizei geregelt werden musste, bis die Schranke durch Mitarbeiter der Deutschen Bahn halbwegs repariert werden konnte. Der Lkw setzte seine Fahrt auf der Miesbacher Straße in Richtung Ortsmitte fort, ohne anzuhalten. Zeugen, die Angaben zum flüchtenden Lkw machen können, werden gebeten sich bei der Polizei unter Telefon 0 80 24 / 9 07 40 zu melden.

ddy

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / David Ebener

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Erst war er dankbar, dann ging er zur Polizei
Ehrlicher Finder oder hinterhältiger Betrüger? Mit dieser Frage musste sich jetzt das Amtsgericht Miesbach auseinandersetzen. Die Antwort: Wohl eher Ersteres.
Erst war er dankbar, dann ging er zur Polizei
Grusliger Fund und lauter Knall an der A8: Jetzt sucht das Landeskriminalamt Zeugen
Der Knall war weit zu hören, als Experten an der A8 zufällig entdeckte Granaten kontrolliert sprengten. Wer hat die Munition wohl aus dem Balkankrieg im Wald versteckt?
Grusliger Fund und lauter Knall an der A8: Jetzt sucht das Landeskriminalamt Zeugen
Frau will Tesla parken: E-Auto startet plötzlich durch und rast in Haus - Ermittlungen dauern an
Unfall mit Tesla: Dramatische Szenen spielten sich in einem Garten in Otterfing (Bayern) ab. Als eine Frau ihr Auto abstellen wollte, kam es zu einem Unglück.
Frau will Tesla parken: E-Auto startet plötzlich durch und rast in Haus - Ermittlungen dauern an
Profis am Werk: Teure  Mountainbikes aus Garage gestohlen  
Die Serie von Radldiebstählen im Nordlandkreis reißt nicht ab: Jetzt verschwanden zwei hochpreisige Bikes aus einer Garage in Holzkirchen.
Profis am Werk: Teure  Mountainbikes aus Garage gestohlen  

Kommentare