Fahrerflucht in Holzkirchen

Lkw demoliert Bahnschranke

  • schließen

Eine besondere Form von Unfallflucht hat sich gestern in Holzkirchen ereignet. Wie die dortige Polizeiinspektion mitteilt, hat ein Lkw gegen 12.45 Uhr den Bahnübergang an der Miesbacher Straße überquert, als sich die Schranken schlossen.

Dabei touchierte er eine so stark, dass der Verkehr zunächst durch Beamte der Polizei geregelt werden musste, bis die Schranke durch Mitarbeiter der Deutschen Bahn halbwegs repariert werden konnte. Der Lkw setzte seine Fahrt auf der Miesbacher Straße in Richtung Ortsmitte fort, ohne anzuhalten. Zeugen, die Angaben zum flüchtenden Lkw machen können, werden gebeten sich bei der Polizei unter Telefon 0 80 24 / 9 07 40 zu melden.

ddy

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / David Ebener

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Grüngut fängt Feuer
Zu einem Brand in einem Garten ist es am Freitagnachmittag in Holzkirchen gekommen. Die Feuerwehr musste ausrücken.
Grüngut fängt Feuer
Brandschäden in Asylbewerberunterkunft: Wollte jemand ein Feuer legen? Kripo ermittelt
Brandschäden in der Küche einer Holzkirchner Asylbewerberunterkunft deuten darauf hin, dass jemand ein Feuer legen wollte. Die Kripo ermittelt nun wegen Brandstiftung.
Brandschäden in Asylbewerberunterkunft: Wollte jemand ein Feuer legen? Kripo ermittelt
Weihnachtliches für alle Sinne: Das erwartet die Besucher auf dem WinterZauber in Holzkirchen
An diesem Wochenende lockt der Holzkirchner WinterZauber wieder mit Buden, Schmankerln und einem vielfältigen Unterhaltungsprogramm. Das ist alles geboten.
Weihnachtliches für alle Sinne: Das erwartet die Besucher auf dem WinterZauber in Holzkirchen
Semmel-Verkauf am Sonntag: Großer Ärger für Münchner Bäckerei-Kette
Verkauft eine Bäckerei-Kette mit Filialen in München etwa illegal Semmeln am Sonntag? Mit dieser Frage beschäftigt sich das Oberlandesgericht München und es ist wirklich …
Semmel-Verkauf am Sonntag: Großer Ärger für Münchner Bäckerei-Kette

Kommentare