Fall in Warngau 

Dieb durchwühlt geparktes Auto

Warngau - In der Taubenbergstraße in Warngau ist ein Auto durchwühlt worden. Es gab schon einige ähnliche Fälle in der Region. 

Einem Warngauer (60) wurde in der Nacht zum Freitag Bargeld aus dem Auto gestohlen, das vor seinem Wohnhaus in der Taubenbergstraße geparkt war. Wie die Polizei berichtet, durchwühlten der oder die Täter den Wagen und entnahmen ausschließlich Bargeld. Sachschaden entstand nicht. 

Ähnliche Fälle ereigneten sich erst vorige Woche in Miesbach und Hausham.

In einem Fall

hatten der oder die Täter keinen Erfolg. Die Polizei bittet um Hinweise. Wer Verdächtiges bermerkt hat, meldet sich unter Telefon 08024 / 90740. 

ag

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vor Zapfsäulen: Auto geht in Flammen auf
Die Situation war brandgefährlich: An der Autobahn-Raststätte Holzkirchen-Süd an der A8 Richtung Salzburg ist am Freitag gegen 18 Uhr ein Auto in Flammen aufgegangen – …
Vor Zapfsäulen: Auto geht in Flammen auf
„Die Stimmung ist aggressiver geworden“
Wahlplakate werden abgerissen, beschmiert und besprüht: Auch in Holzkirchen hat eine Unsitte traurige Ausmaße angenommen.  
„Die Stimmung ist aggressiver geworden“
Endlich wieder freie Fahrt ins Gewerbegebiet
144 Tage war die Brücke am HEP-Kreisel wegen Bauarbeiten gesperrt. Zahlreiche Anwohner auf den Ausweichrouten litten. Am Freitag wurde sie wieder freigegeben.
Endlich wieder freie Fahrt ins Gewerbegebiet
Warum Valley heimliche Kulturmetropole ist
Die kleine Gemeinde Valley ist die heimliche Kulturmetropole im Landkreis: Hier leben, arbeiten und wirken viele Künstler. Jetzt zeigen sie ihre Werke - bei den …
Warum Valley heimliche Kulturmetropole ist

Kommentare