Fall in Warngau 

Dieb durchwühlt geparktes Auto

Warngau - In der Taubenbergstraße in Warngau ist ein Auto durchwühlt worden. Es gab schon einige ähnliche Fälle in der Region. 

Einem Warngauer (60) wurde in der Nacht zum Freitag Bargeld aus dem Auto gestohlen, das vor seinem Wohnhaus in der Taubenbergstraße geparkt war. Wie die Polizei berichtet, durchwühlten der oder die Täter den Wagen und entnahmen ausschließlich Bargeld. Sachschaden entstand nicht. 

Ähnliche Fälle ereigneten sich erst vorige Woche in Miesbach und Hausham.

In einem Fall

hatten der oder die Täter keinen Erfolg. Die Polizei bittet um Hinweise. Wer Verdächtiges bermerkt hat, meldet sich unter Telefon 08024 / 90740. 

ag

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mysteriöse Schüsse in der Nacht
Mindestens acht Schüsse fielen in der Nacht auf Samstag (18. Februar) bei Grub auf der Straße nach Großhelfendorf. Offenbar hatten Jugendliche einen Streit auch mit …
Mysteriöse Schüsse in der Nacht
Frischeküche: Zahlen haben sich verbessert
Einst rutschte die Frischeküche in rote Zahlen ab. Jetzt hat sich die Lage nach eigenen Angaben verbessert. 
Frischeküche: Zahlen haben sich verbessert
Fenster in Realschule beschädigt
Eine Fensterscheibe an der Oberland-Realschule in Holzkirchen beschädigt hat ein Unbekannter am vergangenen Wochenende.
Fenster in Realschule beschädigt
17-Jähriger trägt verbotene Waffe
Ein Butterfly-Messer dient dazu, Mitmenschen bei Bedarf einschüchtern oder gar bedrohen zu können. Ein 17-jähriger Otterfinger war mit so einer verbotenen Waffe im Dorf …
17-Jähriger trägt verbotene Waffe

Kommentare