+
Künstler bei der Arbeit: Die Kunstschülerinnen (v.l.) Ela Vetter und Stefanie Szameitat bemalen die Bodenplatten am Oskar-von-Miller-Platz. Maler Horst Hermenau, der das Motiv entworfen hat, gibt im Hintergrund Anweisungen.

Umgestaltung 

Farbenspiele auf dem Oskar-von-Miller-Platz

  • schließen

Der Oskar-von-Miller-Platz in Holzkirchen erstrahlt in neuer, farbenfroher Pracht. Im Zuge der Umgestaltung und Verkehrsberuhigung haben Kunstschülerinnen den Platz bemalt.

Holzkirchen – Bunte Pracht statt tristem Grau: Der Oskar-von-Miller-Platz in Holzkirchen hat am Wochenende einen neuen Anstrich verpasst bekommen. Unter der Anleitung des Holzkirchner Künstlers Horst Hermenau haben Kunstschülerinnen des St.-Ursula-Gymnasiums Schloss Hohenburg in Lenggries (Kreis Bad Tölz-Wolfratshausen) die rund 400 Bodenplatten mit Wasserlack bepinselt.

Hermenau hatte, neben anderen lokalen Künstlern und Grafikagenturen, einen Vorschlag für die Bodenbemalung des Platzes ausgearbeitet und bei der Marktgemeinde eingereicht. Eine Jury, zusammen gesetzt aus den gemeindlichen Jugend-, Senioren-, und Behinderten-Beauftragten, den umliegenden Einzelhändlern sowie Vertretern der Gemeinderats-Fraktionen, entschied sich letztlich für das farbenfrohe Konzept des Holzkirchner Malers.

Nun ging es also an die Umsetzung. In verschiedenen Farbnuancen bemalten die Schüler den Oskar-von-Miller-Platz und verpassten ihm den finalen Feinschliff bei der angestrebten Umgestaltung. Bei der Motiv- und Farbwahl, heißt es in einer Pressemitteilung der Marktgemeinde, habe sich der Künstler von der Lehre Kandinskys inspirieren lassen. „Die Ausgestaltung soll eine Empfindung hervorrufen und zum Einstieg in eine Farbmeditation inspirieren“, erklärt Hermenau.

Der „neue“ Oskar-von-Miller-Platz nimmt nun Form an. Nachdem zuvor bereits skulpturelle Bänke und Pflanzentröge mit Felsenbirnen aufgestellt worden waren, folgen laut Rathausverwaltung im Laufe dieser Woche die Radbügel, die vom Bund Naturschutz gespendet werden. Statt parkender Autos begrüßt künftig ein farbenfroher Platz die Passanten.

fp

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hartl (FW) schafft neben Löwis (CSU) erstmals Sprung in Bezirkstag
Der Landkreis ist künftig mit drei Kommunalpolitikern aus drei verschiedenen Parteien im Bezirkstag vertreten. Neben einer alten Bekannten von den Grünen kommen zwei …
Hartl (FW) schafft neben Löwis (CSU) erstmals Sprung in Bezirkstag
Die Bahn baut: Sperrungen und Ersatzverkehr für S7, BOB und Meridian - Bahnübergänge dicht
In den kommenden Wochen stehen gleich drei Baustellen in Warngau, Valley-Kreuzstraße und Holzkirchen an. Es drohen Vollsperrungen für den Straßenverkehr sowie …
Die Bahn baut: Sperrungen und Ersatzverkehr für S7, BOB und Meridian - Bahnübergänge dicht
Weyarn diskutiert: Wie viel Wachstum darf es sein?
Weyarn wächst. Das hat viele Vorteile. Wenn es so weiter geht, kommen aber große Veränderungen auf die Gemeinde zu. „Wollen wir das?“, fragt jetzt der Bürgermeister.
Weyarn diskutiert: Wie viel Wachstum darf es sein?
Straßensperren-Ticker im Landkreis Miesbach: Diverse Sperrungen drohen rund um Holzkirchen
Hier finden Sie immer aktuell alle Sperren und Baustellen auf den Straßen, Wegen und Schienen im Landkreis Miesbach im News-Ticker. 
Straßensperren-Ticker im Landkreis Miesbach: Diverse Sperrungen drohen rund um Holzkirchen

Kommentare