+
Vom Bohrturm musste die Feuerwehr einen Mitarbeiter bergen. 

Drehleitereinsatz am Geothermieplatz

Feuerwehr holt erkrankten Mitarbeiter von Bohrturm

  • Marlene Kadach
    vonMarlene Kadach
    schließen

Einsatz am Geothermieplatz in Holzkirchen: Mit der Drehleiter holte die Feuerwehr am Mittwoch einen erkrankten Mitarbeiter vom Bohrturm.

Laut Kommandant Peter Schlickenrieder rückte die Feuerwehr am späten Vormittag mit gut 20 Mann an, neben der Drehleiter war ein weiteres Fahrzeug im Einsatz. Der Mann konnte schnell geborgen werden. 

Es handelte sich um eine „normale Erkrankung“, teilt Schlickrieder mit. Genaueres wisse er nicht. Die Polizei kann auch keine Details dazu bekannt geben, sie war bei dem Einsatz nicht dabei. Der Mitarbeiter kam ins Krankenhaus.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kita St. Josef in Holzkirchen: Schönheitskur für Außenanlagen
90000 Euro nimmt die Marktgemeinde in die Hand, um an der Kita St. Josef in Holzkirchen die Außenanlagen zu verschönern. Ein bisschen Geduld braucht es aber noch.
Kita St. Josef in Holzkirchen: Schönheitskur für Außenanlagen
A8 bei Weyarn: Dem Lärmschutz wieder ein Stück näher
Der Lärmschutz an der A8 bei Weyarn ist seit Jahren geplant. Nun gibt's Hoffnung, dass der Bau in absehbarer Zeit beginnt.
A8 bei Weyarn: Dem Lärmschutz wieder ein Stück näher
Wo unser Fleisch herkommt: Trend zur Direktvermarktung – Kunden verlangen Regionalität
Direktvermarktung, Fleisch aus dem Landkreis: Die Region bietet ideale Voraussetzung, um nachhaltig hergestelltes Fleisch zu kaufen. Wir zeigen, wo unser Fleisch …
Wo unser Fleisch herkommt: Trend zur Direktvermarktung – Kunden verlangen Regionalität
Coronavirus: Drei weitere Fälle in Otterfinger Unterkunft
Das Virus ist zurück. Die Asylunterkunft am Pitzarweg in Otterfing steht erneut unter Quarantäne, nachdem ein Bewohner positiv auf Corona getestet wurde.
Coronavirus: Drei weitere Fälle in Otterfinger Unterkunft

Kommentare