Clip hat wichtige Botschaft

Feuerwehr dreht verrücktes Corona-Video - Kommandant: „Hoffen, dass sich der mentale Zustand...“

Die Feuerwehr Holzkirchen, besonders ihre gute Fee (gespielt vom Kommandanten), leidet sehr unter dem Corona-Kontaktverbot. Ihr kurioses Video hat eine wichtige Botschaft.

  • Die Feuerwehr Holzkirchen muss ihre 150-Jahr-Feier auf 2021 verschieben.
  • Mit einem Corona-Video der besonderen Art weist die Feuerwehr Holzkirchen nun nochmal darauf hin.
  • Thema: Die Feuerwehr-Fee, an Weihnachten noch ganz glücklich, leidet sehr unter Corona, besonders unter dem Kontaktverbot.

Holzkirchen – In Corona-Zeiten stehen auch die Filmproduktionen still? Nicht, wenn die Holzkirchner Feuerwehr vor und hinter der Kamera steht. Nach dem Erfolg des ersten Clips, in dem Kommandant Ludwig Würmseer in die Rolle der Feuerwehr-Fee im rosa Tutu schlüpft, gibt’s nun Teil zwei. Stand Freitag hat das Video auch schon 10.000 Zugriffe auf Facebook.

Nun haben sich die Feuerwehrler nun mutig den Unwägbarkeiten von Außenaufnahmen gestellt. Die Fee, die laut Regisseur und Ideengeber Andreas Pohl in der Quarantäne schwer leidet, ist unter die Fakire gegangen. Einem Stahlrohr (Stimmung B) entlockt sie beschwörende Töne, denen ein Schlauch artig gehorcht und sich in die Lüfte erhebt.

Feuerwehr Holzkirchen mit Corona-Video: Es ist nicht ihr erstes Mal

Den ersten Feen-Film hatten die Holzkirchner Ende vergangenen Jahres gedreht. Er sollte Lust machen auf das große Jubiläum der Wehr, die heuer ihr 150-Jähriges feiern wollte. Wegen der Corona-Pandemie und des Verbots von Großveranstaltungen mussten die Verantwortlichen das Fest auf 2021 (8. bis 11. Juli) verschieben. (Das erste Video finden Sie ganz unten im Artikel).

Zweiter Feuerwehr-Fee-Clip aus Holzkirchen übertrifft Teil 1

Pohl hatte weitere Feen-Clips bereits angekündigt. Teil 2 ist nicht ganz so lang, wie der legendäre ersten Teil, dafür mindestens so unterhaltsam. Als Nebendarsteller treten Richard Obermayer, Markus Hummelberger und Korbinian Krischke auf, die neben einem Obolus ihrem Kommandanten auch passende Kommentare spendieren. 

Die technische Seite lag in den bewährten Händen von Michael Dentinger, der Ton (Trompete) kommt von Max Knopp. Pohl selbst sorgte für die Special Effects (Schlauchschlange). Der Streifen kommt gänzlich ohne Schnitt aus und braucht sich in dieser Hinsicht nicht vor „Cocktail für eine Leiche“ (Hitchcock) verstecken.

Feuerwehr dreht Corona-Video - Kommandant: „Hoffen, dass sich der mentale Zustand...“

Über die Fee sagt Pohl: „Wir hoffen alle, dass der mentale Zustand sich bis zum Nachholen unseres Jubiläums bessert.“ Womöglich helfen ja weitere Dreharbeiten. Zu finden ist das Video oben im Artikel und auf der Seite der Feuerwehr Holzkirchen.

Derbläcken-Karten

Wer noch Karten für das abgesagte Derbläcken im März hat, kann diese an der Rezeption des Gasthofs Alte Post in Holzkirchen zurückgeben – noch den ganzen Juni über.

Und hier nochmal das Feuerwehr-Video mit der Weihnachtsfee

dak

Rubriklistenbild: © Rudi Ullmann

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bruckmühler kollidiert mit betrunkenem Toyotafahrer
Gekracht hat es am Dienstag auf der Staatsstraße 2873 in Weyarn. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der Gesamtschaden beträgt rund 8500 Euro.
Bruckmühler kollidiert mit betrunkenem Toyotafahrer
Münchner kommt mit Motorrad von Straße ab und überschlägt sich - Unfall endet tödlich
Ein 80-jähriger Münchner ist am Mittwochmittag mit seinem Motorrad an der B13 zwischen Holzkirchen und Großhartpenning tödlich verunglückt.
Münchner kommt mit Motorrad von Straße ab und überschlägt sich - Unfall endet tödlich
AELF-Chef: „Kleine Veränderungen sind zu erwarten“
Die Staatsregierung ordnet die Landwirtschaftsverwaltung. Laut Behördenleiter Rolf Oehler sind kleine Änderungen auch am AELF Holzkirchen denkbar. 
AELF-Chef: „Kleine Veränderungen sind zu erwarten“
Crystal Meth: Drogenfahrt endet in Holzkirchen
Einen 31-Jährigen, der unter Drogeneinfluss Auto fuhr, hat die Polizei am Dienstag in Holzkirchen gestoppt. Der Mann musste seinen Führerschein abgeben.
Crystal Meth: Drogenfahrt endet in Holzkirchen

Kommentare