Zum neuen Schuljahr

FOS hat einen neuen Konrektor

  • schließen

Die Fachoberschule in Holzkirchen hat einen neuen Konrektor. Er kommt aus dem Kultusministerium in die Marktgemeinde und ist künftig mitverantwortlich für 703 Schüler in 27 Klassen.

Holzkirchen – Die Fachoberschule (FOS) in Holzkirchen startet mit einem neuen Konrektor ins neue Schuljahr. Studiendirektor Michael Hüttl übernimmt als Stellvertreter von Schulleiter Josef Schlemmer. Der Neue wechselt aus dem Kultusministerium an die FOS und unterrichtet künftig Mathematik und Technologie. Hüttl ist aber nicht der einzige Neuzugang in der Schulleitung. Die Lehrkräfte Roman Haehl und Veronika Salter komplettieren das Team um Rektor Schlemmer.

Verantwortlich sind sie mit dem 50-köpfigen Kollegium – darunter zehn neue Lehrer – heuer für 703 Schüler in 27 Klassen. „Unser Haus ist proppevoll“, sagt Schlemmer. Das sei auch gut so. „Wir sind froh, dass wir so viele Schüler haben, weil wir nur so ein breites Spektrum an Wahlpflichtfächern anbieten können.“ Zur Wahl stehen etwa Spanisch sowie Wirtschaft aktuell und Aspekte der Biologie. Einige der zwölf Wahlpflichtfächer, erklärt Schlemmer, können die Schüler ins Abitur einbringen. Ihren Abschluss machen können sie seit diesem Jahr bekanntlich auch im Fach Internationale Wirtschaft, was „sehr gut angenommen“ werde.  fp

Rubriklistenbild: © Thomas Plettenberg

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Brommes Beratervertrag: Kriminaler widerspricht Prüfstellenleiterin
Tag sieben im Prozess um die Miesbacher Sponsoring-Affäre: Hat der Sparkassenverband Brommes Beratervertrag mitentworfen. Die Aussagen widersprechen sich. Irgendwer …
Brommes Beratervertrag: Kriminaler widerspricht Prüfstellenleiterin
Bio für alle: Mit dieser ungewöhnlichen Idee will Verein Holzkirchner mit Obst versorgen
Obst und Gemüse für alle – und zwar in Bio-Qualität aus eigenem Anbau: Mit dieser ungewöhnlichen Idee will ein Verein viele Holzkirchner mit frisch Geerntetem versorgen.
Bio für alle: Mit dieser ungewöhnlichen Idee will Verein Holzkirchner mit Obst versorgen
Zeit zu verschenken: Initiative für Besuchsdienste sucht Ehrenamtliche
Karten spielen, einkaufen oder einfach nur ratschen: Die Initiative „Wir schaun vorbei“ vermittelt einsamen Senioren Helfer, die Zeit mit ihnen verbringen. Sie sucht …
Zeit zu verschenken: Initiative für Besuchsdienste sucht Ehrenamtliche
Mehrere Fahrer geblitzt: Ungar muss Sicherheitsleistung bezahlen
Mehrere Fahrer waren bei einer Lasermessung geblitzt worden. Ein 23-jähriger Ungar muss wegen deutlich zu hoher Geschwindigkeit ein Sicherheitsleistung bezahlen.
Mehrere Fahrer geblitzt: Ungar muss Sicherheitsleistung bezahlen

Kommentare