+
Kann bis zu 1,5 Meter lang werden: Kornnatter.

Holzkirchnerin erlebt Schock ihres Lebens

Frau findet ein Meter lange Schlange auf ihrem Balkon

Eine Holzkirchnerin erlebt am Samstag den Schock ihres Lebens: Als sie auf ihren Balkon tritt, kommt ihr eine riesige Schlange entgegen. Aber die Geschichte hat ein Happy End.

Die Polizei Holzkirchen berichtet:

Am 03.06.2017 erreichte die Polizei Holzkirchen eine außergewöhnliche Meldung einer Holzkirchnerin. Eine Anwohnerin zeigte den Wachbeamten der Polizei Bilder einer ca. 1 Meter langen Schlange, die sich gerade eben auf ihrem Balkon befand und umherschlängelt. Nach Rücksprache mit einem Reptilienexperten, konnte jedoch schnell Entwarnung gegeben werden. 

Bei der Schlange handelte es sich um eine Kornnatter, welche nicht giftig und nicht gefährlich ist. Ursprünglich handelt es sich um eine Art aus Nordamerika, die oftmals in Terrarien gehalten wird. Die Feuerwehr Holzkirchen konnte die Schlange einfangen. Im Verlauf der „Rettungsaktion“ wurde dann auch der Besitzer der Schlange ermittelt und die Schlange an diesen übergeben.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zwei Ruhestandspfarrer feiern 50 und 60 Jahre Priester-Dasein
Sie sind zwei alte Hasen im Geschäft: Der Holzkirchner Pfarrer Erhard Wachinger feiert sein Goldenes Priesterjubiläum, Kollege Pfarrer Hermann Streber sogar sein …
Zwei Ruhestandspfarrer feiern 50 und 60 Jahre Priester-Dasein
Lindern die Bodenwellen den Krieg in der Schönlohstraße?
Seit der Sperrung der Rosenheimerstraße feinden sich Autofahrer und Anwohner in der Schönlohstraße an. Jetzt hat die Gemeinde Bodenwellen verlegt. Ist der Krieg damit …
Lindern die Bodenwellen den Krieg in der Schönlohstraße?
Die amerikanischen Freunde sind wieder da
20 amerikanische Studenten der Universität Kansas sind am Donnerstagabend in Holzkirchen angekommen. Der Musikzug Holzkirchen begrüßte die Gäste mit bayerischer Musik.
Die amerikanischen Freunde sind wieder da
Erster Upcycling-Markt an der Weyhalla - das ist geboten
Reparieren statt wegwerfen, wiederverwenden statt neu kaufen: Das gibt‘s jetzt auch bei uns - zum ersten Kreativmarkt samt Akustik-Rock an der Weyhalla in Weyarn. Das …
Erster Upcycling-Markt an der Weyhalla - das ist geboten

Kommentare