Sachsenkamerin und Otterfingerin verletzt

Frontalzusammenstoß im Teufelsgraben

Holzkirchen – Bei einem Frontalzusammenstoß auf der Staatsstraße zwischen Holzkirchen und Otterfing sind am Dienstagnachmittag zwei Frauen mittelschwer verletzt worden.

Wie die Polizeiinspektion Holzkirchen berichtet, war eine 44-Jährige aus Sachsenkam gegen 16.30 Uhr auf der Staatsstraße 2573 (ehemals B 13) unterwegs. Auf Höhe des Teufelsgrabens (Gemeindegebiet Holzkirchen) geriet sie mit ihrem VW Passat aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Die entgegenkommende Fahrerin (41) eines Opel Astra aus Otterfing versuchte laut Polizei noch auszuweichen, der Frontalzusammenstoß war aber nicht mehr zu verhindern. 

Durch den Aufprall wurden die beiden Wagen etliche Meter weit geschleudert. Der VW Passat touchierte dabei auch noch den Mazda eines 60-jährigen Otterfingers – zum Glück nur leicht. Die Sachsenkamerin und die Otterfingerin mussten mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus Agatharied gebracht werden. Der Mazda-Fahrer blieb unverletzt. 

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 30 000 Euro. Der VW Passat und der Opel Astra mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehren Holzkirchen und Otterfing rückten ebenfalls zu dem Unfall aus, halfen beim Reinigen der Fahrbahn und beim Umleiten des Verkehrs. 

ag

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vollrausch: Betrunkene schlingert über Autobahn 
Eine Betrunkene schlingerte am Freitag von Miesbach nach Irschenberg. Irgendwie schaffte es die 49-Jährige sogar auf die Autobahn. Es grenzt an ein Wunder, dass sie …
Vollrausch: Betrunkene schlingert über Autobahn 
Kunstliebhaber gesucht: Dieses Auto steht zum Verkauf
17 Künstler, die er in Prag getroffen hat, hat Neno Artmann gebeten sich auf seinem Auto zu verewigen. Inzwischen hat der bunte Flitzer den Geist aufgegeben - und steht …
Kunstliebhaber gesucht: Dieses Auto steht zum Verkauf
Große Silvester-Party fällt heuer aus
Die Burschen-Silvester-Party auf dem Marktplatz fällt heuer aus. Wer in Holzkirchen im großen Rahmen ins neue Jahr feiern möchte, bekommt nun Probleme. An Alternativen …
Große Silvester-Party fällt heuer aus
Bei Hausdurchsuchung: Kiffer tritt und beißt Polizisten
Handel und Besitz von Rauschgift sowie vorsätzliche Körperverletzung an einem Vollzugsbeamten – deswegen stand ein 26-jähriger Holzkirchner nun vor dem Miesbacher …
Bei Hausdurchsuchung: Kiffer tritt und beißt Polizisten

Kommentare