Die Polizei Holzkirchen nahm den Unfall auf.
+
Die Polizei Holzkirchen nahm den Unfall auf.

Rettungshubschrauber im Einsatz

Fußgängerin (37) bei Verkehrsunfall in Holzkirchen verletzt

  • Dieter Dorby
    vonDieter Dorby
    schließen

Eine 37 Jahre alte Frau ist am gestrigen Donnerstag auf der industriestraße in Holzkirchen beim Überqueren der Straße von einem Auto angefahren worden. Der Hintergrund: Sie hat gegen eine Verkehrsregel verstoßen.

Passiert ist der Unfall am Donnerstag gegen 15.15 Uhr. Eine 30-jährige Frau aus Holzkirchen war mit ihrem BMW im Gewerbegebiet Holzkirchen unterwegs. Sie bog in den Kreisverkehr an der Industriestraße ein und verließ diesen in Richtung Ortsmitte.

Zur gleichen Zeit überquerte die 37-jährige Holzkirchnerin die Industriestraße, einige Meter nach dem Kreisverkehr. Wie die Polizeiinspektion Holzkirchen berichtet, benutzte sie dabei nicht die Überquerungshilfe beim Kreisverkehr. Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem Fahrzeug und der Fußgängerin.

Durch den Unfall wurde die 37-Jährige mittelschwer verletzt. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach München geflogen.

Am Fahrzeug der BMW-Fahrerin wurde die Motorhaube beschädigt. Den Schaden schätzt die Polizei auf ungefähr 1000 Euro.

(ddy)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare