Polizeikontrolle eskaliert: Mann liefert sich Verfolgungsjagd mit Beamten

Polizeikontrolle eskaliert: Mann liefert sich Verfolgungsjagd mit Beamten
+
Viel Geld für die Feuerwehr Holzkirchen gibt die Gemeinde heuer aus.

59.600 Euro in Rettungszentrum

Gemeinde investiert: Brandschutz für Feuerwehr

  • schließen

Rund 59.600 Euro investiert die Gemeinde Holzkirchen ins Rettungszentrum. Es gibt einen neuen Brandschutz und neue Garagen. Und weitere Maßnahmen sind geplant. 

Holzkirchen – Sie kommen, wenn es brennt, doch auch in ihrem eigenen Haus muss der Brandschutz gewährleistet sein. Daher investiert die Gemeinde heuer kräftig in das Rettungszentrum an der Badgasse in Holzkirchen, wo die Feuerwehr und das BRK untergebracht sind. Für entsprechende Maßnahmen sind heuer im Haushalt insgesamt 59.600 Euro eingestellt. Als Haushaltsausgabereste von 2016 sind noch rund 16.400 Euro übrig. Macht insgesamt also 76 000 Euro, die zur Verfügung stehen. Rund 53.000 Euro davon sind für die Brandschutzmaßnahmen an dem Gebäude reserviert. Gut 23 000 Euro für die Fertiggaragen des BRK.

Laut Kämmerer Dominik Wendlinger machen es „neue gesetzliche Auflagen“ erforderlich, dass in Sachen Brandschutz nachgerüstet wird. So müssen etwa Fenster und Türen ausgetauscht werden. Vor allem Letztgenannte seien sehr teuer. Die Arbeiten sollen noch heuer über die Bühne gehen. Davon abgesehen hat das BRK zwei neue Fertiggaragen bekommen. Die seien im Prinzip schon fertig. „Bei Zeiten kommt noch ein Satteldach drauf“, erklärt Wendlinger.

Die restlichen Feuerwehren seien in Sachen Brandschutz schon gut aufgestellt, berichtet der Kämmerer. In Hartpenning sei das Gebäude ohnehin relativ neu, in Föching wurde bereits nachjustiert.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Das hier sind die besten Abiturienten im Landkreis
Jeweils sechs Schüler der Gymnasien Miesbach und Tegernsee haben ihr Abitur mit Glanz und Gloria abgeschlossen und einen Notenschnitt von 1,0 bis 1,4 erreicht.
Das hier sind die besten Abiturienten im Landkreis
SPD warnt vor Szenario: Agatharied wird an Investoren verkauft
Immer mehr Kommunal-Politiker betonen vehement: Das Kreiskrankenhaus muss in kommunaler Hand bleiben und darf nicht verkauft werden. Zuletzt auch die SPD bei ihrer …
SPD warnt vor Szenario: Agatharied wird an Investoren verkauft
Ein Sportzentrum neben Bergham? Nicht mit uns
In Bergham formiert sich breiter Widerstand gegen die Pläne des Otterfinger Gemeinderats, das neue Sportzentrum unmittelbar westlich des Ortsrands zu platzieren.
Ein Sportzentrum neben Bergham? Nicht mit uns
Tempo 10 für die Kinder? Valley entscheidet gegen Eltern
Wie weit soll eine Gemeinde gehen, um spielende Kinder zu schützen? Der Gemeinderat lehnte den Antrag von den Familien am Hoffeld auf 10 km/h ab. Die Eltern verstehen …
Tempo 10 für die Kinder? Valley entscheidet gegen Eltern

Kommentare