+

Schüttungsrate reicht auch für Stromerzeugung

Geothermie: Geldgeber geben grünes Licht

  • schließen

Holzkirchen - Reicht die Schüttungsrate, die bei der ersten Geothermie-Bohrung in Holzkirchen rauskam, auch für die Stromerzeugung? Auf jeden Fall, sagt Bürgermeister Olaf von Löwis.

Nach der guten Nachricht kommen die Zweifel: Nachdem die Gemeinde bekannt gab, dass die erste Geothermie-Bohrung in Holzkirchen erfolgreich ist (wir berichteten), meldeten sich Leser bei unserer Zeitung, die befürchteten, dass die Werte für die Stromerzeugung nicht ausreichen. 

Bürgermeister Olaf von Löwis (CSU) versichert indes: „Die Schüttungsrate ist absolut ausreichend“, sagt er gegenüber unserer Zeitung. Sie liege bei mindestens 60 Litern pro Sekunde, die Wassertemperatur bei mehr als 140 Grad. Das Verhältnis der beiden passe. „Das reicht auf jeden Fall für die Stromerzeugung.“ Diese ist später wegen der Einspeisevergütung die eigentliche Geldquelle des Projekts. 

Die Geldgeber hätten die Daten geprüft: „Die Freigabe für das Geld ist da“, sagt Löwis. Der Erfolg der ersten Bohrung war Bedingung für die weitere Finanzierung über ein Darlehen; ein Bankenkonsortium stellt 28,6 Millionen Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Besetzte Dusche löst eine nackte Schlägerei aus
Flüchtlingsstreit in der Holzkirchner Traglufthalle: Zwei 20-jährige Asylbewerber, einer davon Afghane, der andere aus Gambia, wurden im Frühjahr beim Streit um die …
Besetzte Dusche löst eine nackte Schlägerei aus
Nach 20 Jahren: So hat das Bürgerforum Otterfing verändert
Mitmachen statt meckern, anpacken statt abwarten: Das Bürgerforum Otterfing hat den Ort bereichert und eine frische Kultur des Miteinanders etabliert. Eine …
Nach 20 Jahren: So hat das Bürgerforum Otterfing verändert
Schock für tausende Pendler: Streik bei BOB und Meridian droht
Kommen nun harte Zeiten auf Zugpendler zu? Die Gewerkschaft EVG zeigt sich enttäuscht über die bisherigen Verhandlungen mit der Bayerischen Oberlandbahn und droht mit …
Schock für tausende Pendler: Streik bei BOB und Meridian droht
BMW fängt plötzlich Feuer und brennt komplett aus
Nur ein verkohltes Blechgerippe blieb übrig von einem 5er BMW, der am Montagabend auf der Miesbacher Straße ausbrannte. Der Fahrer, ein Miesbacher (54) konnte sich noch …
BMW fängt plötzlich Feuer und brennt komplett aus

Kommentare