Internationale Wirtschaft

Großer Andrang: So viele Schüler haben sich für das neue Fach an der FOS eingeschrieben 

  • schließen

Zum ersten Mal bietet die Fachoberschule in Holzkirchen kommendes Schuljahr die Ausbildungsrichtung Internationale Wirtschaft an. Und der Andrang im Premieren-Jahr ist gewaltig.

Holzkirchen - Erstmals bietet die Fachoberschule Holzkirchen (FOS) im kommenden Schuljahr den Ausbildungszweig Internationale Wirtschaft an. Der Andrang ist gewaltig. 109 Schüler haben sich nach Angaben der Schule für die neue Fachrichtung eingeschrieben. Statt der erforderlichen zwei Klassen geht die FOS mit doppelt so vielen 11. Klassen ins Premieren-Jahr. „Wir starten vierzügig“, berichtet Schulleiter Josef Schlemmer. 

In der Ausbildungsrichtung Wirtschaft und Verwaltung verringert sich die Zahl der Klassen im neuen Schuljahr dadurch von fünf, wie bislang, auf drei. Für Schlemmer ist diese Entwicklung Beweis dafür, dass das zusätzliche Angebot „unbedingt gebraucht“ wurde. Mehr noch: „Das ist ein Alleinstellungsmerkmal im Oberland“, schwärmt er.

Insgesamt haben sich 358 neue Schüler eingeschrieben, aufgeteilt in je drei Klassen in den Ausbildungsrichtungen Sozialwesen, Technik sowie Wirtschaft und Verwaltung, plus die fünf neuen Klassen für Internationale Wirtschaft.

Die Anmeldezahlen am Gymnasium nebenan sind derweil rückläufig.

fp

Rubriklistenbild: © THOMAS PLETTENBERG

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Grünen-Überraschungssieger in Moosach Benni Adjei kommt aus Holzkirchen: Im Interview
Benni Adjei wohnte lange in Holzkirchen, jobbte hier bis zuletzt in einem Fitnesscenter. Jetzt wartet eine neue Aufgabe auf den 28-Jährigen: Abgeordneter im Landtag. 
Grünen-Überraschungssieger in Moosach Benni Adjei kommt aus Holzkirchen: Im Interview
Schalterhalle ade: Sparkasse baut „Filiale der Zukunft“
Große Schalterhalle, viel Distanz zwischen Mitarbeiter und Kunde: Die Bank von gestern, sie hat ausgedient. Wie die Bank der Zukunft aussieht, das will die Sparkasse am …
Schalterhalle ade: Sparkasse baut „Filiale der Zukunft“
Bürgermeister wird Bezirksrat: So geht Olaf von Löwis mit seinem neuen Amt um
Es wäre ja nicht so, dass Olaf von Löwis (63) langweilig wäre. Dennoch mutet sich Holzkirchens Bürgermeister auch noch das Amt des Bezirksrats zu. Wie er das schafft, …
Bürgermeister wird Bezirksrat: So geht Olaf von Löwis mit seinem neuen Amt um
Schon bald mehr Sozial-Wohnungen in der Maitz? SPD macht Druck
Zwei Arten von Mietwohnungen gibt es in Holzkirchen: vergebene und unbezahlbare. Das will die SPD-Fraktion im Gemeinderat ändern – und zwar zügig.
Schon bald mehr Sozial-Wohnungen in der Maitz? SPD macht Druck

Kommentare