Lebensgefahr! Heute nicht an Isar aufhalten - selbst wenn es nicht regnet

Lebensgefahr! Heute nicht an Isar aufhalten - selbst wenn es nicht regnet
+
Amokalarm in Holzkirchen: Die Ursache ist geklärt.

Am Gymnasium Holzkirchen

Ursache für Amokalarm offiziell: Defekte Einsprechanlage

  • schließen

Die Ursache für den Amokalarm am Gymnasium Holzkirchen war eine defekte Einsprechanlage. Per Knopfdruck wurde also ein beispielloser Großeinsatz im Landkreis ausgelöst.

Holzkirchen – Der falsche Amokalarm und der Feueralarm am Staatlichen Schulzentrum in Holzkirchen im März sind auf einen technischen Defekt in der Einsprechanlage zurückzuführen. Das teilt Johann Brandhuber, Leiter der Polizeiinspektion Holzkirchen, mit. In den Mittelpunkt rückt hierbei das Tastentableau der Anlage, womit der Alarm auch per Knopfdruck ausgelöst werden kann. Die Herstellerfirma prüfe die Details weiter.

Wie berichtet, gab es Mitte März einen Amokalarm an der FOS in Holzkirchen, zugleich ging der Feueralarm am Staatlichen Gymnasium nebenan. Die Schüler und Lehrer in der FOS schlossen sich ein, die am Gymnasium verließen das Schulhaus. Spezialeinsatzkommando (SEK), Polizei und Feuerwehr rückten mit einem Großaufgebot an. Für die PI Holzkirchen war es „der größte Einsatz seit Längerem“, sagt Brandhuber. „Alles, was laufen kann, war da im Einsatz“, erinnert er sich. Am Schluss stellte sich heraus, dass es sich um einen Fehlalarm handelte.

Hinweise, dass jemand das Gerät absichtlich manipuliert hat, gibt es laut Polizei nicht.

mar

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Verkehrsschilder entfernt: AfD greift Gemeinde und Landratsamt an
Mit der Traglufthalle verschwanden auch die 70-Begrenzungen an der B13. Die AfD wirft den Behörden indirekt vor, nur Asylbewerber aber keine einheimischen Kinder …
Verkehrsschilder entfernt: AfD greift Gemeinde und Landratsamt an
Götz macht Ausbildung zum Landwirt: „Ich kann eine Kuh melken“
Albert Götz (45), Geschäftsführer der Gemeindewerke Holzkirchen, hat sich zum Landwirt ausbilden lassen. Im Gespräch verrät er, warum er das gemacht und wie er …
Götz macht Ausbildung zum Landwirt: „Ich kann eine Kuh melken“
Schlimmer Bergunfall: Münchner (36) stürzt in den Tod
Der Münchner ist am Donnerstagmorgen zu den Ruchenköpfen bei Bayrischzell unterwegs. Seine Frau, die zuhause auf ihr gemeinsames Baby aufpasst, schlägt am Abend Alarm - …
Schlimmer Bergunfall: Münchner (36) stürzt in den Tod
Almwirtschaft: Leiter Hinterstoißer geht in Rente 
Michael Hinterstoißer, Leiter des Fachzentrums Almwirtschaft und Geschäftsführer des Almwirtschaftlichen Vereins Oberbayern, geht in Rente. Der Nachfolger steht schon …
Almwirtschaft: Leiter Hinterstoißer geht in Rente 

Kommentare