+
Diskutiert bald in Holzkirchen: Gregor Gysi.

Sie diskutieren über Rot-rot-grün - freier Eintritt

Gysi & Co.: Hochkarätige linke Runde bald in Holzkirchen

Holzkirchen - Gregor Gysi, Claudia Stamm und Juso-Chefin Johanna Uekermann diskutieren über die Chancen von Rot-rot-grün im Bundestag - am Sonntag, 13. November, im Oberbräu.

Hochkarätige Teilnehmer haben die Jusos Miesbach für ein Podiumsgespräch am Sonntag, 13. November, in Holzkirchen im Oberbräusaal gewinnen können. Von 14 bis 16 Uhr diskutieren der frühere Fraktionsvorsitzende der Linken im Bundestag, Gregor Gysi, die Grünen-Landtagsabgeordnete Claudia Stamm und die Bundesvorsitzende der Jusos, Johanna Uekermann, über die Frage, ob eine Rot-Rot-Grüne Koalition eine wirkliche Alternative wäre. 

Ein treffen von rund 100 Bundestagsabgeordneten aus SPD, Bündnis90/Die Grünen und der Linkspartei zu Möglichkeiten der Zusammenarbeit hatte zuletzt in Berlin hohe Wellen geschlagen. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.

sh

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Namensproblem bei AfD-Kandidat: Stimmzettel bleiben gültig
Liegt im Fall um den Namen des AfD-Kandidaten Constantin Prinz von Anhalt ein strabares Verhalten vor? Vermutlich noch vor der Bundestagswahl soll das geklärt sein. Bis …
Namensproblem bei AfD-Kandidat: Stimmzettel bleiben gültig
Unbekannter reißt Dachrinne ab 
Wo rohe Kräfte sinnlos walten: Ein Unbekannter riss am Holzkirchner Bahnhof in der Nacht zu Mittwoch die Dachrinne eines Buswartehäuschens ab.
Unbekannter reißt Dachrinne ab 
Eidechsen müssen umziehen
Eine beachtliche Population von Eidechsen tummelt sich entlang der Teufelsgraben-Bahntrasse zwischen Holzkirchen und Otterfing. Die gute Nachricht: Sobald die Eidechsen …
Eidechsen müssen umziehen
Namens-Wirrwarr um den AfD-Prinzen - Staatsanwalt ermittelt
Die Sache mit Adelstiteln ist kompliziert. Die Weitergabe ist manchmal intransparent. Genau deswegen hat der AfD-Direktkandidat Constantin Leopold Prinz von Anhalt nun …
Namens-Wirrwarr um den AfD-Prinzen - Staatsanwalt ermittelt

Kommentare