Leuchtendes Blaulicht auf einem Polizei-Fahrzeug
+
Die Holzkirchner Polizei ermittelt wegen Fahrerflucht.

Unfall auf der B 13 bei Kurzenberg

Roter Audi zwingt zwei Autos zum Ausweichen: Fahrer flieht Richtung Bad Tölz

  • Andreas Höger
    vonAndreas Höger
    schließen

Fast hätte es richtig gekracht: Ein roter Audi, unterwegs auf der B 13, zwang am Montag bei Kurzenberg zwei entgegenkommende Autos zum Ausweichen. Es entstand Sachschaden. Der Audifahrer flüchtete in Richtung Bad Tölz.

Hartpenning - Warum der Fahrer eines roten Audi am Montag (18. Januar) südlich von Kurzenberg (Marktgemeinde Holzkirchen) die Kontrolle über den Wagen verlor, ist unklar. Fest steht, dass gegen 18.30 Uhr zwei Autos zu riskanten Ausweichmanövern gezwungen waren. Die Polizei fahndet nach dem flüchtigen Fahrer.

Wie die Holzkirchner Polizei mitteilt, war der rote Audi auf der B 13 in Fahrtrichtung Bad Tölz unterwegs, als er etwa ein bis zwei Kilometer hinter Kurzenberg auf die Gegenfahrspur geriet. Der unbekannte Fahrzeugführer fuhr dabei soweit auf der anderen Straßenseite, dass ein entgegenkommender Autofahrer von der Fahrbahn nach rechts in den Schnee ausweichen musste, um einen Frontalzusammenstoß gerade noch vermeiden zu können. Der abgedrängte Wagen wurde dabei im Schnee am Straßenrand beschädigt.

Ebenso ausweichen musste ein weiterer, nachfolgender Pkw im Gegenverkehr, wobei sich die Fahrzeuge sogar im Begegnungsverkehr berührten.

Der Sachschaden summiert sich auf 5500 Euro

Die Holzkirchner Polizei schätzt den Sachschaden an den Autos der beiden Geschädigten auf rund 5500 Euro. Verletzt wurde bei dem Unfall glücklicherweise niemand.

Der unbekannte Audifahrer blieb nicht, wie es eigentlich seine Pflicht gewesen wäre, an der Unfallstelle stehen, sondern fuhr in Richtung Bad Tölz davon. Eine Sofort-Fahndung auch im Bereich der Polizei-Inspektion Bad Tölz verlief bis dato ohne Erfolg. Am Audi müsste laut Polizei die linke Fahrzeugseite beschädigt sein.

Polizei sucht Zeugen

Nach bisherigen Ermittlungen ist bekannt, dass weitere Autofahrer den Unfall südlich von Kurzenberg beobachteten. Die Ermittler gehen davon aus, dass sie als Zeugen eventuell Hinweise zu dem roten Audi geben können, besonders zum Kennzeichen und sogar dessen Fahrzeugführer.

Die Polizeiinspektion Holzkirchen bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 08024/90740.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare