In der HEP-Tiefgarage

Beim Einparken: Tölzerin fährt Valleyerin um

  • schließen

Holzkirchen - Sie hatte eine Parklücke gefunden und fuhr darauf zu. Dabei übersah eine 55-jährige Tölzerin allerdings eine 62-jährige Frau aus Valley - und fuhr sie um.

Der Unfall passierte am Donnerstag gegen 13.10 Uhr. Die Tölzerin war mit ihrem VW UP auf der Suche nach einem Parkplatz in der HEP-Tiefgarage unterwegs. Als sie einen links von ihr entdeckte, fuhr sie laut Polizei sofort darauf zu - ohne einen Schulterblick zu machen.

Ein Fehler. Denn dort befand sich eine Valleyerin (62). Die Tölzerin übersah die Fußgängerin - erfasste sie frontal - und fuhr sie um.

Einige Passanten eilten der verletzten Frau zu Hilfe. Sie wurde wenig später durch die Rettungskräfte in das Krankenhaus Agatharied gebracht. Die Valleyerin hatte Glück im Unglück. Bis auf einige Prellungen kam sie mit dem Schrecken davon. Sachschaden entstand keiner.

kmm

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Otterfinger Bürgermeister nimmt sich Auszeit
Otterfing – Der Otterfinger Bürgermeister nimmt eine Auszeit: Nächste Woche tritt der 59-Jährige einen vierwöchigen Erholungs- und Gesundheitsurlaub an.
Otterfinger Bürgermeister nimmt sich Auszeit
Wintereinbruch bremst Erweiterung der Kinderstube Valley
Valley – Die Grundmauern stehen, das Dach ist drauf: Der neue Erweiterungsbau der Valleyer Kinderstube hat inzwischen konkrete Formen angenommen. Doch jetzt kam der …
Wintereinbruch bremst Erweiterung der Kinderstube Valley
Grüne Woche: Keiner im Landkreis hat Bock drauf
Mehrere Jahre waren ATS und SMG sowie zahlreichen Werteproduzenten aus dem Landkreis auf der Grünen Woche präsent. In diesem Jahr nicht. Die Erklärungen.
Grüne Woche: Keiner im Landkreis hat Bock drauf
SPD-Altstar und Holzkirchner Martin Erhard ist gestorben
Holzkirchen - Er saß zwölf Jahre für die SPD im Maximilianeum und prägte in den 70er und 80er Jahren die SPD-Politik der ganzen Region: Martin Erhard ist mit 98 Jahren …
SPD-Altstar und Holzkirchner Martin Erhard ist gestorben

Kommentare