Großeinsatz an der Holzkirchner Grundschule

Dank mutiger Ersthelfer: Arbeiter überlebt Herzinfarkt

  • schließen

Holzkirchen - Ein Bauarbeiter (66) brach an der Grundschule in Holzkirchen plötzlich zusammen. Ohne die Ersthelfer hätte er seinen Herzinfarkt vielleicht nicht überlebt.

Das dröhnen der Rotoren war am frühen Montagnachmittag über ganz Holzkirchen zu hören. Der Grund: Ein Bauarbeiter (66) aus Bad Aibling erlitt gegen 11.50 Uhr plötzlich einen Herzinfarkt, während er Arbeiten an der Grundschule Baumgartenstraße durchführte. Er brach zusammen und blieb regungslos am Boden liegen. 

Ersthelfer und Beamten der Polizei Holzkirchen reanimierten den Mann bis die ersten Rettungskräfte eintrafen. Wegen der schlechten Verfassung des Aiblingers wurde seitens der Rettungsleitstelle ein Hubschrauber angefordert. Der landete vor Ort und brachte den Bauarbeiter ins Klinikum Rechts der Isar.

Die Polizei lobt den vorbildlichen und zeitnahen Einsatz der Ersthelfer ausdrücklich. Dank ihnen befindet sich der Geschädigte mittlerweile in einem stabilen Zustand und auf dem Weg der Besserung.

kmm

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zeugnisse gibt es notfalls im Freien
Nach dem Brand bleibt die Realschule bis Mittwoch zu. Elternbeirat und TuS haben ein Betreuungsprogramm organisiert. Notfalls gibt es die Zeugnisse am Freitag im Freien.
Zeugnisse gibt es notfalls im Freien
Fragebogen für Gläubige: Pfarrei plant neues Pastoralkonzept
Was erwarten Holzkirchner Katholiken von ihrer Pfarrei? St. Josef und Laurentius hat sich auf den Weg gemacht, das Seelsorge-Konzept komplett neu aufzustellen. Dafür ist …
Fragebogen für Gläubige: Pfarrei plant neues Pastoralkonzept
Sommer auf der Bühne: Cantica Nova trifft auf Lehrer-Big-Band
Ein musikalisches Experiment begeisterte die Zuhörer im Holzkirchner Kultur im Oberbräu: Der Chor Cantica Nova trat gemeinsam mit der Lehrer-Big-Band Bayern auf. 
Sommer auf der Bühne: Cantica Nova trifft auf Lehrer-Big-Band
Montessori Kinderhaus feiert 30-jähriges Bestehen in Föching
Seit 30 Jahren gibt es das Montessori Kinderhaus in Föching. Die Verantwortlichen hatten es nicht immer leicht. Die Jubiläumsfeier aber war ein voll Erfolg.
Montessori Kinderhaus feiert 30-jähriges Bestehen in Föching

Kommentare