+

Am Ortsausgang Richtung Marschall

24-Jähriger fährt betrunken gegen Laternenmast 

  • schließen

Gegen einen Laternenmasten am Holzkirchner Ortsausgang in Richtung Marschall prallte am Sonntag ein 24-jähriger Autofahrer aus Schmidham. Die Ursache des Fahrfehlers dürfte auf der Hand liegen: Der Mann war betrunken.  

Holzkirchen - Leichte Verletzungen zog sich am Sonntag (14. April) gegen 8.40 Uhr ein junger Schmidhamer zu, der am Ortsrand von Holzkirchen seinen Mitsubishi gegen einen Laternenmasten setzte.

Laut Polizei ereignete sich der Unfall auf der Tegernseer Straße, etwa auf Höhe des Bahnübergangs. Der junge Mann war ortsauswärts unterwegs. Vermutlich aufgrund seiner starken Alkoholisierung kam der Fahrer nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte dort gegen den Laternenmasten.

Der 24-Jährige kam mit leichten Verletzungen davon, wurde jedoch trotzdem vorsorglich zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus nach Agatharied gebracht. Dort wurde auch eine Blutentnahme zur Bestimmung des exakten Alkoholwerts durchgeführt.

Der Mitsubishi hat nur noch Schrottwert. Neben dem Laternenmast wurde auch ein Eisengeländer der Deutschen Bahn beschädigt. Hier entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 1500 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Skurriler Kuhglocken-Streit: Frau fühlte sich gestört - Richter macht ihr knallharte Ansage
Gehört eine Glocke zum Wesen der Kuh - oder täte es auch GPS? Der langwierige Kuhglockenstreit von Holzkirchen endete nun - kurz nach einem ungewöhnlichen Termin vor …
Skurriler Kuhglocken-Streit: Frau fühlte sich gestört - Richter macht ihr knallharte Ansage
Mountainbiker am Taubenberg von wütendem Mob umzingelt - Video zeigt Verfolgungsjagd
Der Streit um Ausflügler am Taubenberg eskaliert weiter: Ein Mountainbiker wird von einem Landwirt verfolgt. Als er vor einem Biergarten um Hilfe ruft, wird es richtig …
Mountainbiker am Taubenberg von wütendem Mob umzingelt - Video zeigt Verfolgungsjagd
E-Bike-Verleih: Gemeinde steigt um
Künftig stellt der Otterfinger Radlkeller vier Räder für den E-Bike-Verleih der Gemeinde zur Verfügung. Der Anbieterwechsel kam im Hauptausschuss gut an.
E-Bike-Verleih: Gemeinde steigt um
Orange Farbe: Roller beschmiert 
Mit oranger Farbe beschmiert wurden zwei Motorroller in Weyarn. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.
Orange Farbe: Roller beschmiert 

Kommentare