+
In Großhartpenning war ein Traktor in einen Unfall verwickelt. (Symbolbild)

Audi fährt auf Gegenfahrbahn

25 000 Euro Schaden: Audi kracht in Traktor

  • schließen

In Großhartpenning kommt ein Audi-Fahrer auf die Gegenfahrbahn und stößt mit einem Traktor zusammen. Der Schaden ist hoch, die Beteiligten zum Glück nicht verletzt.

Großhartpenning – 25 000 Euro sind bei einem Unfall zwischen einem Audi und einem Traktor in Großhartpenning entstanden. Wie die Polizei erst jetzt berichtet, fuhr ein 34-jähriger Russe am Donnerstag gegen 18.50 Uhr auf der Tölzer Straße in Richtung Holzkirchen. 

Aus noch ungeklärter Ursache verzog er seinen geleasten Audi auf Höhe des Friedhofs nach links auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem entgegenkommenden Traktor eines 60-jährigen Sindeldorfers, der nach Kurzenberg unterwegs war.

Kommunalwahl 2020: Welche Themen bewegen Sie in Holzkirchen?

Beide Beteiligten blieben unverletzt, allerdings mussten der Audi und der Traktor der Marke John Deere abgeschleppt werden. Den Schaden am Audi schätzt die Polizei auf rund 20 000 Euro, den am Traktor auf etwa 5000 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Weihnachtsmärkte im Landkreis: Alle Termine, alle Infos
Bald weihnachtet es wieder sehr - von Otterfing bis Bayrischzell, von Irschenberg bis Bad Wiessee. Ein Überblick mit allen Christkindlmärkten im Landkreis Miesbach samt …
Weihnachtsmärkte im Landkreis: Alle Termine, alle Infos
39-Jährige fährt gegen geparktes Auto
Kurioser Unfall in Holzkirchen: Eine Bad Heilbrunnerin ist in der Erlkamer Straße gegen ein geparktes Auto gefahren.
39-Jährige fährt gegen geparktes Auto
Schild am Eisstadion beschädigt
Die Einsicht kam spät, aber immerhin kam sie: Ein 75-Jähriger hat am Eisstadion in Holzkirchen mit seinem Auto ein Schild beschädigt und den Vorfall selbst gemeldet.
Schild am Eisstadion beschädigt
Ladehof: Aus Gewerbe soll Wohnen werden
Ein bayernweit einzigartiges Projekt plant Holzkirchen derzeit am Ladehof. Doch dafür müssen Gewerbeflächen gestrichen werden.
Ladehof: Aus Gewerbe soll Wohnen werden

Kommentare