Die Aktion läuft

Ausgefallene Idee: Mit dieser Aktion will Marktgemeinde den  Einzelhandel stärken

  • schließen

Shoppen in der Großstadt oder dem Internet sind verlockende Optionen. Mit dieser besonderen Aktion will die Marktgemeinde nun den Einzelhandel und die Gastronomie vor Ort stärken.

Holzkirchen – Mit dem Auto dauert’s nicht lang, und mit BOB und MVV ist der Weg von Holzkirchen nach München noch kürzer. Die Landeshauptstadt lockt mit unzähligen Einkaufsmöglichkeiten. Und wem der Weg zu weit ist, der shoppt bequem von der Couch aus. Im Internet gibt es ja eh alles. Wer dabei auf der Strecke bleibt, das sind die Einzelhändler vor Ort. Mit einer Schnitzeljagd wollen sich Marktgemeinde und Gewerbe dieser Entwicklung nun entgegenstemmen.

„Der Einzelhandel und die Gastronomie sind die Basis für einen lebendigen Ort“, erklärt Holzkirchens Standortförderin Eva-Maria Schmitz, die die Aktion gemeinsam mit den Gewerbetreibenden ins Leben gerufen hat. Ziel sei es, die Bedeutung der lokalen Einzelhändler, Dienstleister und Gastronomen für die Lebensqualität stärker ins Bewusstsein zu rücken. 18 Betriebe, quer im Ort verstreut, beteiligen sich. Es winken hochwertige Gewinne.

Und so geht’s: Bei allen teilnehmenden Geschäften und Restaurants sowie am Bürgerservice im Rathaus liegen Fragebögen aus. 18 Fragen müssen die Teilnehmer beantworten, aus denen sich wiederum ein Lösungswort ergibt. Die Antworten finden sie ausschließlich in den 18 beteiligten Betrieben, genauer gesagt in Gläsern, die im Laden deponiert sind. „Die Fragen können nicht durch Recherche im Internet beantwortet werden, sondern nur durch einen Besuch der Einzelhändler und Gastronomen“, erklärt Schmitz. Jede richtige Antwort bringt einen richtigen Buchstaben für das Lösungswort.

Die Aktion läuft bis Freitag, 30. November. Bis dahin können in allen teilnehmenden Geschäften und Lokalen die Fragebögen abgegeben werden. Welche Preise es zu gewinnen gibt, wird bis zum Ende der Schnitzeljagd noch bekannt gegeben. Die Sieger werden beim WinterZauber im Dezember gekürt.

fp

Rubriklistenbild: © THOMAS PLETTENBERG

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Katastrophenfall bleibt bestehen - Lawinenabgang bei Bayrischzell
Die Schneelage im Landkreis Miesbach entspannt sich. In Bayrischzell bereitet der Schnee weiter Problem. Die BOB fährt wieder - allerdings mit Einschränkungen.
Katastrophenfall bleibt bestehen - Lawinenabgang bei Bayrischzell
Supermarkt war wegen Schneechaos mehrere Tage geschlossen: Das passiert mit aussortierten Lebensmitteln
Nach der mehrtägigen Schließung hat das HEP seit gestern wieder auf. Der Edeka-Markt musste einige Lebensmittel aussortieren - wegwerfen will man sie nicht. 
Supermarkt war wegen Schneechaos mehrere Tage geschlossen: Das passiert mit aussortierten Lebensmitteln
Holzkirchen: Teurer Unfall an Tankstelle
Holzkirchen: An der OMV-Tankstelle an der Maitz kam es zu einem teuren Unfall. Eine Frau übersah bei der Ausfahrt ein entgegenkommendes Auto.
Holzkirchen: Teurer Unfall an Tankstelle
Zugbetrieb taut wieder auf - aber eher langsam
Das große Ausgraben hat begonnen. Seit dem Ende des Schneefalls arbeitet die DB Netz AG daran, die Gleise im Oberland wieder freizulegen. Darauf wartet auch die …
Zugbetrieb taut wieder auf - aber eher langsam

Kommentare