+
Abschleppwagen. (Symbolbild)

Im Gewerbering

Audi-Fahrer übersieht Toyota - Totalschaden

  • schließen

Nicht mehr fahrbereit war ein Audi eines Münchners nach einem Unfall in Holzkirchen. Er hatte beim Abbiegen einen Toyota-Fahrer übersehen.

Holzkirchen - Mit einem Totalschaden seines Audis endete eine Unachtsamkeit eines Münchners am Mittwoch im Gewerbering in Holzkirchen. Die Polizei berichtet, der 18-Jährige wollte gegen 17.50 Uhr mit seinem SUV vom Grundstück der Hausnummer 2 in den fließenden Verkehr abbiegen. 

Beim Abbiegen übersah er einen von links kommenden 44-Jährigen aus Feldkirchen-Westerham in seinem Toyota. Der Münchner fuhr los, die Autos stießen zusammen.

Paketdienst fährt Fußgänger um: Holzkirchner (89) muss ins Krankenhaus.

Der Audi war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 8000 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nächster Sturm naht: Meridian stellt auf Busse um
Das nächste Sturmtief naht: „Bianca“ ist für die Nacht von Donnerstag auf Freitag (28. Februar) angekündigt. Die BOB wappnet sich und stellt vorsorglich den Zugverkehr …
Nächster Sturm naht: Meridian stellt auf Busse um
Unfallflucht in Holzkirchen - Polizei sucht Zeugen
Ein unbekannter Fahrzeugführer ist Montag oder Dienstag gegen den Zaun vor dem Anwesen im Rudolf-Diesel-Ring 1 gefahren. Die Polizei bitte um Hilfe bei der Suche.
Unfallflucht in Holzkirchen - Polizei sucht Zeugen
Schmuck und Geld aus Haus in Holzkirchen gestohlen - Polizei sucht Zeugen
Am Dienstag haben Diebe größere Mengen Schmuck und Geld aus einem Einfamilienhaus in Holzkirchen gestohlen. Die Polizei bitte bei der Suche nach den Tätern um Hilfe.
Schmuck und Geld aus Haus in Holzkirchen gestohlen - Polizei sucht Zeugen
U18-Wahl am 6. März: „Wir rechnen mit über 1000 Teilnehmern“
Bei der U18-Wahl des Kreisjugendrings (KJR) können Jugendliche am 6. März ihre Stimme abgeben – zum ersten Mal über die Webseite des KJR. Das steckt dahinter.
U18-Wahl am 6. März: „Wir rechnen mit über 1000 Teilnehmern“

Kommentare