+
Unfall auf der Nordumfahrung in Holzkirchen. (Symbolbild)

1600 Euro Schaden

Auf der Nordumfahrung kracht‘s

Beim Abbiegen auf die Holzkirchner Nordumfahrung nicht richtig aufgepasst hat ein Miesbacher und deshalb einen Unfall verursacht. 

Holzkirchen - Weil er ein Auto auf der Holzkirchner Nordumfahrung übersehen hat, hat ein Miesbacher einen Unfall verursacht. 

Der 22-Jährige wollte laut Polizei am Montag gegen 19.40 Uhr mit seinem blauen Ford von Erlkam kommen auf die Nordumfahrung (MB 9) auffahren. Dabei übersah er einen von links kommenden 52-jährigen Holzkirchner in seinem schwarzen Audi. 

Kommunalwahl 2020: Welche Themen sind Ihnen in Holzkirchen wichtig?

Die Autos stießen zusammen, beide Pkw wurden leicht beschädigt. Schaden: rund 1600 Euro. Verletzt wurde niemand.

ses

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Einbrecher dringen über Fenster in Einfamilienhaus ein
Unbemerkt sind Diebe über das Fenster in ein Einfamilienhaus in Holzkirchen eingedrungen. Was sie gestohlen hab, ist unklar.
Einbrecher dringen über Fenster in Einfamilienhaus ein
Radfahrer stürzt – Krankenhaus
Ein Münchner hat in Valley die Kontrolle über sein Fahrrad verloren und ist gestürzt. Er trug keinen Helm.
Radfahrer stürzt – Krankenhaus
Quadfahrer kommt von Straße ab und fährt gegen Baum
Glimpflich ausgegangen ist ein Unfall im Holzkirchner Ortsteil Föching. Ein Quadfahrer ist gegen einen Baum gefahren.
Quadfahrer kommt von Straße ab und fährt gegen Baum
Neue B318 an A8: Hier fahren (fast) alle viel zu schnell - Autobahnpolizei reagiert drastisch
Die neue B318 an der A8-Abfahrt Holzkirchen ist fast fertig. Allerdings noch nicht ganz und deshalb auf 50 km/h beschränkt. Die interessieren die meisten allerdings …
Neue B318 an A8: Hier fahren (fast) alle viel zu schnell - Autobahnpolizei reagiert drastisch

Kommentare