Unfall in Fichtholz. (Symbolbild)

Alfa Romeo kollidiert mit Audi

Beim Abbiegen nicht aufgepasst - zwei Totalschäden

  • schließen

Eine Unachtsamkeit mit Folgen: Nach einem Unfall in Holzkirchen waren beide beteiligten Autos Totalschäden.

Holzkirchen - Gleich zwei Autos mussten nach einem Unfall in Fichtholz (Holzkirchen) abgeschleppt werden. Die Polizei berichtet, dass ein 23-jähriger Stephanskirchner (Kreis Rosenheim) beim Abbiegen auf die Bergfeldstraße nicht richtig aufgepasst hat.

Der Mann fädelte sich am Dienstag gegen 12.15 Uhr mit seinem Alfa Romeo von dem Gelände einer Baufirma nach links in den fließenden Verkehr ein. Dabei übersah er aber einen von links kommenden 72-jährigen Dietramszeller in seinem Audi. Der Alfa Romeo und der Audi stießen mit den Fahrzeugfronten zusammen.

Seit August ohne Fahrerlaubnis: Österreicher bei Weyarn mit Fantasieführerschein erwischt.

Bei dem Unfall verletzte sich der Dietramszeller leicht, der Stephanskirchner blieb unverletzt. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Schaden: etwa 8.500 Euro. Die Baufirma reinigte die Fahrbahn.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ampeln bleiben nachts außer Betrieb
Mehr Sicherheit für Fußgänger an der Münchner Straße. Unter diesem Motto wurde geprüft, ob die Ampel am Oskar-von-Miller-Platz auch nachts anbleiben sollte.
Ampeln bleiben nachts außer Betrieb
Wohnhaus missfällt dem Landwirtschaftsamt
Warngau will im Außenbereich ein Grundstück baureif machen. Das Landwirtschaftsamt hat daran einiges auszusetzen.
Wohnhaus missfällt dem Landwirtschaftsamt
Gewerbesteuer sprudelt üppig
Einen soliden Haushalt hat die Otterfinger Gemeinderat jetzt verabschiedet. Auch dank deutlich höherer Gewerbesteuereinnahmen.
Gewerbesteuer sprudelt üppig
Ideen für Jung und Alt
Mit Wehmut und einer gänzlich harmonischen Bürgerversammlung verabschiedete sich Olaf von Löwis als Holzkirchner Bürgermeister. Dabei gab es noch eine Premiere.
Ideen für Jung und Alt

Kommentare