+
Unfall in Holzkirchen. (Symbolbild)

An der Münchner Straße

Fußgänger von Auto angefahren

  • schließen

Am Arm verletzt worden ist ein Holzkirchner an der Münchner Straße, nachdem er von einer Waakirchnerin angefahren wurde.

Holzkirchen - Leicht verletzt worden ist ein Holzkirchner, nachdem ihn eine Waakirchnerin am Freitag in Holzkirchen angefahren hat. Die 40-Jährige wollte gegen 10.05 Uhr von der Sankt-Josef-Straße nach rechts in die Münchner Straße abbiegen. 

Dabei übersah sie laut Polizei den 78-Jährigen, der bereits vor ihrem Auto war. Die Waakirchnerin touchierte den Holzkirchner mit ihrem Mercedes am linken Unterarm, er verletzte sich leicht.

Fast wie im „Tatort“: Einbrecher versteckt sich im Wald - Hubschrauber spürt ihn auf.

Der Senior hatte Glück im Unglück. Der Rettungsdienst musste nicht angefordert werden. Ein Sachschaden entstand ebenfalls nicht.

In Selb hat ein Audi einen 19-Jährigen erfasst. Der junge Mann starb, der Feuerwehr bot sich ein Trümmerfeld. 22 Menschen wurden Zeugen der Tragödie.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wer treibt wo wie Sport im Ort?
Wie sich die Holzkirchner den Sport in der Marktgemeinde vorstellen, können sie nun in einer repräsentativen Umfrage angeben. Dabei will die Gemeinde gemeinsam mit einem …
Wer treibt wo wie Sport im Ort?
Batteriezüge für BOB keine Option - Fokus auf Elektrifizierung
Ab 2023 kommen in Sachsen – erstmals im deutschen Regionalverkehr – Batteriezüge zum Einsatz. Eine Alternative auch fürs Oberland? Eher nicht, sagt die BOB.
Batteriezüge für BOB keine Option - Fokus auf Elektrifizierung
Polizei schnappt Kokain-Schmuggler
Zwei Drogenkuriere - einen Deutschen und einen Österreicher - hat die Polizei auf der Rastanlage Holzkirchen an der A8 dingfest gemacht. Sie hatten rund 250 Gramm Kokain …
Polizei schnappt Kokain-Schmuggler
Südspange: Das sagen Gegner und Befürworter
Nachdem es einige Monate ruhig war, nimmt die Diskussion um eine Holzkirchner Südspange Fahrt auf. Die Befürworter machen sich für eine Trasse stark, die Gegner wollen …
Südspange: Das sagen Gegner und Befürworter

Kommentare