Diese Kontrolle wird ein Münchner nicht so schnell vergessen. (Symbolbild)

Gefälschter Führerschein

Münchner telefoniert am Steuer - da ist noch nicht alles

  • schließen

Dieser Anruf wird teuer: Ein Münchner ist in Holzkirchen nicht nur mit Handy am Steuer erwischt worden, sondern auch mit einem gefälschten Führerschein.

Holzkirchen - Dieses Telefonat kommt einen Münchner teuer zu stehen: Am Mittwoch hat die Polizei den 27-Jährigen gegen 17.50 Uhr in der Miesbacher Straße in Holzkirchen mit dem Handy am Ohr erwischt. 

Das war aber noch nicht alles, wie sich bei der anschließenden Kontrolle zeigte. Der Münchner zeigte einen polnischen Führerschein vor, der sich als Totalfälschung herausstellte. 

Audi streift E-Bike: Radlerin stürzt.

Die Polizei beschlagnahmte das gefälschte Dokument und stellte den Fahrzeugschlüssel sicher. Der Münchner wurde wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis angezeigt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Sturm erreicht den Landkreis: Feuerwehren im Einsatz
Seit etwa 18 Uhr fegen vermehrt Sturmböen durch die Region. Mehrere Feuerwehren sind im Einsatz, auf der B318 bei Holzkirchen krachte ein Auto in einen umgestürzten Baum.
Sturm erreicht den Landkreis: Feuerwehren im Einsatz
Dachs gegen Jaguar
Dachs gegen Jaguar, Tier gegen Auto. Der Pkw eines Otterfingers wurde dabei in Sollach (Valley) beschädigt.
Dachs gegen Jaguar
Bluten für den guten Zweck
Etwas für den guten Zweck tun und gleichzeitig von der Strahlkraft der sozialen Medien profitieren, das will der Burschenverein Warngau. Die Mitglieder hoffen, mit ihrer …
Bluten für den guten Zweck
Beim Marktplatzfasching wird gezündelt
Nach Wikingern, indischer Hochzeit und brennt heuer beim Marktplatzfasching in Holzkirchen der Hut. Gezündelt wird auch - aber nur mit Sprüchen.
Beim Marktplatzfasching wird gezündelt

Kommentare