Aus dem Polizeibericht

Vermutlich beim Ausparken touchiert: Unbekannter fährt an Wohnanhänger und flüchtet 

Einen Schaden von etwa 1000 Euro erlitt ein Wohanhänger, nachdem er von einem Unbekannten vermutlich beim Ausparken touchiert wurde. Der Unfallverursacher machte sich einfach aus dem Staub.

Holzkirchen - Das berichtet die Holzkirchner Polizei: Am 09.03.2019 vormittags wurde hiesige Polizeiinspektion Holzkirchen über eine ergangene Verkehrsunfallflucht vom 08.03.2019, in der Zeit von 08:30 bis 19:00 Uhr in Kenntnis gesetzt. Hierbei stellte der Besitzer, ein 57-jähriger Holzkirchner, des Wohnanhängers der Marke Dethleffs in weiß diesen in der Thanner Straße auf Höhe Hausnummer 55 ab und konnte im Anschluss einen Schaden am linken Heck des Anhängers wiederfinden.

Der Sachschaden wird auf ca. 1000 Euro geschätzt. Der unfallflüchtige Fahrzeugführer touchierte den Wohnanhänger vermutlich beim Ausparkvorgang und entfernte sich in der Folge, ohne seinen gesetzlichen Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen, unbehelligt vom Unfallort.

Die Polizeiinspektion Holzkirchen bittet die Bevölkerung nun um Mithilfe: Wer kann zum geschilderten Sachverhalt im genannten Tatzeitraum Angaben zum Tathergang machen? Diese werden gebeten sich telefonisch unter 08024/9074-0 oder persönlich bei der hiesigen Polizeiinspektion Holzkirchen zu melden.

Lesen Sie auch:

Schliersee besonders gefährdet. Regen und Tauwetter: Behörde warnt vor möglichem Hochwasser am Alpenrand

Großbrand verwüstet Einsiedlerhof: Ein Bewohner verletzt sich bei Löschversuch schwer

Damit den Einsatzkräften nicht die Kräfte schwinden: Gummibären für die Schaufler

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa / David Ebener

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Junges Team holt sich den „Miaschburger“-Titel
Nachhaltigkeit selber im Kleinen beginnen: Dazu hat der Aktionstag der Wirkstatt Anders Wachsen in Weyarn Inspiration gegeben. Und mit dem „Miaschburger“ Appetit auf …
Junges Team holt sich den „Miaschburger“-Titel
Nach Hungerwinter: 29 Patienten bekommen ihre zweite Chance
Sie fanden keine Mäuse mehr und standen kurz vor dem Hungertod: Fast 30 Bussarde, Falken und Käuze, die zuletzt  in die Greifvogel-Auffangstation Otterfing eingeliefert …
Nach Hungerwinter: 29 Patienten bekommen ihre zweite Chance
Bürgermeisterwahl 2020: Alle Namen im Überblick
Am 15. März 2020 ist Kommunalwahl im Landkreis Miesbach. Bei den Bürgermeistern gibt es nur wenige feste Größen, aber viele Spekulationen. Unsere abgeschlossene Serie …
Bürgermeisterwahl 2020: Alle Namen im Überblick
Bekommen die Wähler von Weyarn keine Auswahl?
Die Bürgermeisterwahl 2020 wird für Weyarn womöglich zur Wahl ohne Auswahl. Geeignete Kandidaten sind rar – und Amtsinhaber Leonhard Wöhr (CSU) ist zu beliebt.
Bekommen die Wähler von Weyarn keine Auswahl?

Kommentare