+
Bereits im April protestierten die Gegner der Südspange mit einer Blechschlangendemo. 

Nach Diskussionsabend

SPD bereitet Antrag gegen Südspange vor

  • schließen

Holzkirchen - Um das Thema Südspange drehte es sich bei einem Diskussionsabend, der Holzkirchner SPD eingeladen waren. Ergebnis: Es wird einen Antrag dagegen geben.

„Dabei ging es nicht nur um Pro oder Contra, sondern auch um mögliche anderweitige Lösungen“, berichtet SPD-Vorsitzende Marion Siblewski. Im Anschluss entwickelte Mitglied Sebastian Oppermann einen Antrag, über den die SPDler bei der Mitgliederversammlung am Montag, 13. Juni, abstimmen. Bei positiver Votierung geht der Antrag an den SPD Kreisverband. Die Mitglieder mögen beschließen, dass sich die SPD „aufgrund des schlechten Kosten-Nutzen-Faktors gegen jede der derzeit geplanten Ortsumfahrungen von Holzkirchen“ ausspricht. 

Dies gelte für die Südspange sowie die Umfahrungen von Großhartpenning und Kurzenberg. „Die SPD Holzkirchen fordert zugleich den Ausbau des öffentlichen Personenverkehrs“, heißt es. Zum Beispiel eine Verdichtung des Taktes bei der Bayerischen Oberlandbahn auf den Strecken Bayrischzell/München und Bad Tölz/München. Begründung: Eine Umfahrung von Holzkirchen und deren Ortsteile stelle keine Entlastung für Holzkirchen dar, wie es durch etliche Studien belegt worden sei. Die bereits jetzt „gefährliche Überquerung der B 13“ sei mit Ausnahme der Ampel im Ort nicht mehr möglich.

mar

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mann droht Otterfinger (14), weil der seine Tochter liebt
Der Otterfinger und die Holzkirchnerin (beide 14) waren gut befreundet - bis der Vater des Mädchens gegen die Beziehung vorging. Wegen Nachstellens saß der gebürtige …
Mann droht Otterfinger (14), weil der seine Tochter liebt
Warum das Dampfmaschinen-Virus so ansteckend ist
Männer lieben Spielzeug. Das hat ein Besuch beim neunten Dampfmaschinentreffen im Holzkirchner Batusa-Stüberl mal wieder gezeigt. Dort, wo alte Herren zu Kindern werden.
Warum das Dampfmaschinen-Virus so ansteckend ist
Dorfladen: Zukunft ist unklar
Eröffnet der neue Edeka in Weyarn, wird die Luft für den Dorfladen aber dünn. Das Team überlegt, wie es danach weitergeht, eventuell löst sich der Vereine sogar auf. 
Dorfladen: Zukunft ist unklar
Glasscheibe am Schaukasten der Feuerwehr Weyarn eingeworfen
In der Nacht zum Freitag zerstörte ein Unbekannter den Schaukasten der Weyarner Feuerwehr. Dazu soll er mit einem Pflasterstein die Glasscheibe zertrümmert haben. Die …
Glasscheibe am Schaukasten der Feuerwehr Weyarn eingeworfen

Kommentare