Senior arbeitet am Computer
+
Eine Seniorin in Holzkirchen ist von Betrügern um 1100 Euro (Symbolbild)

Sie hatten sich Zugriff auf ihren PC verschafft

Holzkirchen: Betrüger bringen Seniorin um mindestens 1100 Euro

Betrüger haben eine Seniorin aus Holzkirchen um mindestens 1100 Euro gebracht. Sie hatten sich Zugriff auf ihren PC verschafft.

Um mindestens 1100 Euro haben falsche Microsoft-Mitarbeiter eine Holzkirchnerin gebracht. Wie die Polizei mitteilt, wurde die Seniorin am Samstag von mehreren Unbekannten angerufen. Binnen fünf Stunden hatte die Rentnerin ihnen Zugriff auf ihren PC samt Kontozugang und mehrere TAN-Nummern gegeben.

Die Betrüger gaukelten ihr vor, dass ihr PC bis zum nächsten Tag gesperrt sei und nutzten die Zeit, um mehrere Beträge abzubuchen. Als die Holzkirchnerin ihr unbekannte Buchungen in Höhe von bislang 1100 Euro bemerkte, ließ sie das Konto sperren und informierte die Polizei.

Die warnt einmal mehr eindringlich, nicht auf Forderungen Unbekannter am Telefon einzugehen, niemals sensible Daten wie Kontozugänge, PINs, TANs und Passwörter herauszugeben, keine Installationen oder Downloads auszuführen und gegebenenfalls die Internetverbindung zu unterbrechen und die Polizei zu informieren.

Alles aus der Region gibt‘s jetzt auch in unserem neuen, regelmäßigen Holzkirchen-Newsletter.

ag

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare